Gerstenbrand, Alfred (1881-1977)


Wiener Kaffeehausszene. Signierte Lithographie aus der Vorzugsausgabe von "Die graphischen Künste" Jg. 52, Wien 1929, Blattgröße 40 x 30 cm.

Der österreichischer Maler, Graphiker, Illustrator, Schriftsteller und Karikaturist Alfred Gerstenbrand studierte an der Wiener Kunstgewerbeschule bei Felician Myrbach, Kolo Moser und Josef Hoffmann, ergriff aber aus Zweifel an der eigenen Begabung den Brotberuf eines Finanzbeamten. Das vorliegende Blatt ist bei uns auch als typographisch beschrifteter unsignierter Abzug auf bräunlichem Papier erhältlich (Preis 75,-).

Bestellnummer 2109-29
€ 130,-

Bilder zum Vergrößern bitte anklicken.
Zum Katalog

Bestellungen:
wa@nebehay.com
Tel. +43 1 512 54 66

Versandkosten auf Anfrage.
Es gelten unsere AGB.