Hartmann, Phil(ipp) Karl


Pharmacologia Dynamica, usui academico adcommodata. 2 Bde. Wien, Kupffer & Wimmer, 1816. In-8; VI, 462 pp; 300 pp, LVII (Index), 1 Bl. (Errata); einfaches Leinen der Zeit mit Rückenschildchen und Sprenkelschnitt (berieben und fleckig, Rücken geschossen und mit kleinen Fehlstellen im Bezug); leicht gebräunt, stellenweise fleckig, Bleistiftmarginalien und Unterstreichungen von alter Hand.

Lesky (Jos. Bibl.) 283; Hirsch-H. 3, 74. - Die seltene Erstausgabe. Philipp Karl Hartmann (1733-1830) war ein bedeutender Vertreter der Wiener Medizinischen Schule und hat sich auf verschiedenen Teilgebieten der Medizin große Verdienste erworben. Die als Grundlage seiner Vorlesungen entstanden "Pharmacologia dynamica" ist von naturphilosophischem Ganzheits- und Analogiedenken geprägt.

Bestellnummer 2109-34
€ 80,-

Bilder zum Vergrößern bitte anklicken.
Zum Katalog

Bestellungen:
wa@nebehay.com
Tel. +43 1 512 54 66

Versandkosten auf Anfrage.
Es gelten unsere AGB.