Keyserling, Hermann (Graf), Philosoph (1880-1946)


Eigh. Brief mit Unterschrift, 1 Seite, gr-8, Darmstadt, 26.[?] 10. 1933. - An eine Redaktion. "Sehr geehrte Herren / Ich arbeite an Sammelthemen oder Rundfragen niemals mit - dergleichen liegt mir nicht. Aber auf Herrn Orartes[?] Brief hin werde ich, sobald ich Zeit habe, einen Aufsatz für die deutsche Bergwerkszeitung schreiben, der ein allgemeines Thema behandelt und dort sehr wohl in deren Rahmen passt. Mit deutschem Gruss Graf Hermann Keyserling." - Empfängervermerke und Faltspuren.

Der deutschbaltische Adelige gründete 1920 in Darmstadt eine "Schule der Weisheit", die unter anderem von Thomas Mann unterstützt wurde. Mit dem Nationsozialismus setzte sich Keyserling (der neben begeisterten Anhängern auch erbitterte Gegner hatte) kritisch auseinander; zeitweise war er mit Rede- und Publikationsverbot belegt. Der Beginn der Grußformel im vorliegenden Brief ist aus "Heil [Hitler]" korrigiert.

Bestellnummer 2007-19
€ 140,-

Bilder zum Vergrößern bitte anklicken.
Zum Katalog

Bestellungen:
wa@nebehay.com
Tel. +43 1 512 54 66

Versandkosten auf Anfrage.
Es gelten unsere AGB.