Mahler, Gustav


Zehnte Symphonie. (Faksimile-Ausgabe der Handschrift nach dem im Besitz von Alma Maria Mahler sich befindlichen Originalmanuskript). Berlin, Wien und Leipzig, P. Zsolnay, 1924. Quer-folio; 4 Bll., 7 Teile mit Umschlägen (zumeist Notenblätter, davon eines mit Ausschnitt) und insgesamt ca. 80 teilweise paginierten Notenblättern; zweifarbiger Druck mit den Korrekturen des Komponisten in Blaustift; lose in Orig.-Halbleinenmappe mit Deckelschildchen und Bindebändern (minimal berieben, Vorsätze geringfügig leimschattig). - Wie meist ohne die Textbeilage "Einführende Bemerkungen" von Richard Specht. Auf dem Titelblatt kalligraphierte Widmung "Zur Erinnerung an das Musik- und Theaterfest der Stadt Wien 1924" mit Unterschrift des damaligen Wiener Bürgermeisters Karl Seitz. Nr. 55 einer kleinen Auflage, bestimmt für den Wiener Landtagspräsidenten Josef Hellmann.

Mit Einführung von Alma Mahler. Festgabe der Stadt Wien, hergestellt von der Gesellschaft für Graphische Industrie und in Mappe und Papier dem Original angeglichen. Gustav Mahlers 10. Symphonie, ein Jahr vor seinem Tod begonnen, blieb unvollendet.

Bestellnummer 2105-49
€ 650,-

Bilder zum Vergrößern bitte anklicken.
Zum Katalog

Bestellungen:
wa@nebehay.com
Tel. +43 1 512 54 66

Versandkosten auf Anfrage.
Es gelten unsere AGB.