Rasch, Johann


Vaticiniorum liber primus. Prophetiae, Reuelationes, Visiones, Praesagitiones et Practicae vel Prognosticationes quaedam praecipuè Vulgares ac memorabiles, praesertim de vltimis mundi temporibus: latino sermone scriptae, hincinde inuentae, ex pluribus libris, cum alijs notatu dignis, contra Mysocacum illum et quosdam maleuolos pseudoprophetas, Anno Domini 1584. Viennae Austriae, congestae et editae à Ioh. Rassio. (Wien), ohne Verlag, (1584). In-8; 20 Bll. mit einigen Wappenholzschnitten und einer Initiale; späterer Halbpergamentband unter Verwendung eines Inkunabelblattes; leicht altersgebräunt, einzelne unbedeutende Gebrauchsspuren, insgesamt sehr gut erhalten.

VD16 R 323; Mayer, Wiens Buchdrucker-Geschichte I, 798; Graesse 6, 35. - Abhandlung über Prophezeiungen mit ausgewählten Beispielen. Johann Rasch (1540?-1612) war ein außerordentlich vielseitiger Kleriker, Schriftsteller, Komponist, Organist, Mathematiker und Buchhändler. Er stammte aus Pöchlarn, studierte in Wittenberg und Wien und wurde 1570 als Schulmeister und Organist am Wiener Schottenstift angestellt. Heute ist er vor allem noch als Autor eines der ältesten Weinbücher in deutscher Sprache bekannt. Der im Titel erwähnte Mysocacus meint den belgischen Astrologen Wilhelm Misocacus, der damals den baldigen Untergang des Hauses Habsburg vorausgesagt hatte. - Selten.

Order no. 2105-62
€ 650,-

Please click images to enlarge.
To catalog

Orders:
wa@nebehay.com
Tel. +43 1 512 54 66

Shipping prices on request.
Our Terms & Conditions apply.