Neue Angebote Februar 2019


Bestellungen:
wa@nebehay.com
Tel. & Fax +43 1 512 54 66

Versandkosten auf Anfrage. Es gelten unsere AGB.



Alastair (d. i. Hans-Henning von Voigt), Künstler und Schriftsteller (1887-1969)

Eigh. Brief mit Unterschrift, 2 Seiten, kl-4, Freiburg (bei Frau Gerda Picht-Curtius), ohne Datum (wohl um 1935). - An den Tischler, Künstler und Pädagogen Hugo Kükelhaus (1900-1984). "Lieber Hugo Kükelhaus / Keine Nachricht von Ihnen und dies erstaunt mich. Es gibt immer die Möglichkeit ein kurzes Wort zu schreiben. Ihre Barke ist sicherlich nicht wogenbedrängter als die meine. Und ein Wort wäre fällig gewesen. / Da Sie mir nicht antworten kann ich Ihnen nicht so direkt und so spontan schreiben als ich es möchte u. als es gut gewesen wäre. Ausgesprochenes ist anders als Gedachtes. Und es haben Worte ihre Freunde und ihre Zeit. / Ich erfuhr dass Sie I. R. in München sahen. Frau B. war informiert über Ihr Kommen. Warum Sie mich bei den Heisenberg sehen zu können [glaubten] und ihn dann ohne Antwort liessen - verstehe ich auch nicht. ... Ich war in Zürich sehr in Anspruch genommen und musste einige andere Fahrten in die Schweiz machen - um Freunde zu sehen. Es war nicht so eilend - da ich über den Besuch meines Freundes Karl-Friedrich v. W[eizsäcker] orientiert war und in den nächsten Wochen vermutlich eine Zeit in Bern verbringen werde - sodass ein Zusammentreffen dann fruchtbarer ist. / Seinerzeit schickte ich Ihnen zur Lektüre eine Übertragung des Iohanna Prozesses / Würden Sie die Freundlichkeit haben und mir das Manuscript zurücksenden - sobald als möglich - ich benötige es für einen Freund der in den nächsten Tagen abreist. / Seit Berlin hat sich die Schwierigkeit meiner materiellen Lage zugespitzt. Ich bat Sie damals um einen Rat. Sie stellten mir Vorschläge in Aussicht in wenigen Wochen - Vorschläge aller Art. Es war dies wohl nur das Wort einer flüchtigen Stunde - doch hätte ich gerne Ihre Bestätigung - da ich Wege vorbereiten muss - vieles mich wiederum ins Ausland verweist. Mit allen Kräften aber möchte ich versuchen u. versucht haben diesem geliebten Lande dienstbar zu sein. Und zwar auf eine einwandfreie Weise - die mich zu keinerlei von Innen heraus unmöglichen Kompromissen zwingt. - Es war sicherlich ein Fehler dass Sie mich nicht über manches informierten. Da Sie nicht zu mir redeten kann ich auch nicht zu Ihnen reden - Herzlich u. mit guten Wünschen der Ihr lieber Herr Kükelhaus / Alastair_". - Mit gedrucktem Briefkopf "A". Kleine Randläsuren.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-1
€ 300,-


Andrian, Leopold (von)

Der Garten der Erkenntnis. Leipzig, Privatdruck (im Insel Verlag), 1910. Gr-8; 2 Bll., S. 7-34, 2 Bll. (so komplett); orig. Halbpergament mit Kopfgoldschnitt und Lesebändchen, unten unbeschnitten (minimal berieben, Rücken abgegriffen); Ränder wie meist etwas gebräunt, Abklatsch des Lesebändchens, am Schnitt und am Oberrand einzelne kleine Farbflecke. - Bei W. Drugulin auf starkem Van Gelder-Bütten gedruckt; Nr. 83 von 100 Exemplaren. Unter dem Kolophon Bleistiftwidmung von Karl Vollmoeller, Berlin 14. 2. 1911, an eine Gräfin Kalckreuth (hier irrig "Kalkreuth"). In modernem Kartonschuber.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-2
€ 220,-


Ballspende

Ball der Stadt Wien. Gedenktage aus dem Jahre 1809. Eine Erinnerung. Den Damen Wiens gewidmet vom Ballkomitee der Stadt Wien. Wien, Wilhelm Melzer, 1909. Quer-kl-8; 14 farblithographierte Kartonblätter mit Titel, Einleitungsgedicht von Hermann Hango und 12 ganzseitigen Illustrationen von Remigius Geyling mit Seidenhemdchen; orig. weißer Glacé-Lederband mit Wiener Wappen, reicher Schwarz- und Goldprägung, Goldschnitt und goldlithograph. Vorsatzpapier; vord. Innengelenk gebrochen, hinterer Deckel geringfügig angeschmutzt und mit leichten Kratzspuren, fliegender Vorsatz mit unbedeutendem kleinem Knick im Falz; innen tadellos. - Wie meist ohne Kassette.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-4
€ 370,-


Bossert, Helmuth Th.

Volkskunst in Europa. Berlin, Wasmuth 1926. In-folio; XII, 46 pp, 132 Taf. (davon 100 farbig und montiert); goldgeprägtes OLn. mit Kopffarbschnitt. - Ausgezeichnet erhalten.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-7
€ 65,-


Braun, Felix

Tantalos. Tragödie. 2. Aufl. Wien und Leipzig, Speidel, 1932. In-8; 150, (1) pp; OPp. (etwas geschossen). - Auf dem flieg. Vorsatz eigh. Widmung "Herrn Direktor Hermann Röbbeling in großer Dankbarkeit verehrt von Felix Braun / Wien / 27. IV. [19]32".

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-8
€ 30,-


Brecht, Bertolt, Schriftsteller (1898-1956)

Maschinbrief mit eigh. Paraphe "b", 1 Seite, kl-4, Berlin, Deutsches Theater, 29. 12. 1948. - An Caspar Neher in Zürich über dessen geplante Mitwirkung an einer Brecht-Aufführung in Berlin, für die Neher offensichtlich kein österreichisches Visum bekommen konnte. - Auf zeittypischem minderwertigem Papier; minimaler Faltenriss, kleine Tintenspur in der rechten oberen Ecke (wohl Fingerabdruck Brechts).

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-9
€ 1200,-


Bruckner, Ferdinand

Elisabeth von England. Schauspiel. 1. bis 4. Aufl. Berlin, S. Fischer, 1930. In-8; 178 pp, 2 Bll.; OPp. (Rücken sorgfältig restauriert). - Auf dem flieg. Vorsatz Widmung mit Unterschrift für den Dichter Franz Theodor Csokor, 1. 3. 1931: "Lieber Franz Theodor, blättere in diesem Buch, um Dich beim Anblick der berliner und wiener Striche über die an Deiner schönen, stürmischen "Gesellschaft der Menschenrechte" zu trösten. Es ist unser Schicksal, amputiert zu werden. Wir tun es ja auch. Elisabeth und Büchner, sie würden uns beide aus dem Grabe verfluchen, wenn sie noch schimpfen könnten. Sei umarmt. F. Bruckner."

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-10
€ 140,-


Buber, Martin, Religionsphilosoph (1878-1965)

Eigh. Brief mit Unterschrift, 1 Seite, gr-8, Heppenheim, 26. 5. 1925. - An den Rechtsanwalt, Übersetzer und Redakteur Max Strauss (1887-1956) in Berlin. "Lieber Dr. Strauss - Wir haben uns sehr gefreut von Ludwig zu hören, dass Sie zur Hochzeit kommen. Schreiben Sie mir doch bitte, wann wir Sie erwarten dürfen. Mit herzlichen Grüssen von uns allen Ihr Martin Buber". - Klebeband- und Knitterspuren, geringfügige Faltschäden.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-11
€ 175,-


d'Annunzio, Gabriele

Die Auferstehung des Kentauren. Aus dem Italienischen übertragen und mit einer Vorbemerkung versehen von Rudolf G. Binding. Leipzig, Insel, 1909. In-8; 3 Bll., 30 pp, 1 Bl.; OKart., unbeschnitten und unaufgeschnitten; Umschlag gebräunt und fleckig, kleines Exlibris auf Spiegel; innen tadellos. - Eines von 500 Exemplaren, in der Offizin W. Drugulin in Leipzig gedruckt.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-12
€ 30,-


d'Aulaire, Ingri & Edgar Parin

Too Big. New York, Doubleday, Doran & Co., (1945). In-8; 16 Bll. mit teils farbigen Lithographien; orig. Halbleinen mit farblithogr. Deckelillustrationen, farblithogr. Vorsätzen und farblithogr. Schutzumschlag (dieser beschädigt); Einband mit minimalen Gebrauchsspuren, kleines Buchhändleretikett auf flieg. Vorsatz, innen ausgezeichnet erhalten.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-13
€ 100,-


Deutscher Orden

Rangsliste und Personalstatus des Deutschen Ritterordens für das Jahr 1910 [bis] 1913 samt dem Geschäftsbericht für das Jahr 1909 [bis] 1912 sowie dem Verzeichnisse der dem freiwilligen Sanitätsdienste des Deutschen Ritterordens beigetretenen Förderer (Marianer). 4 Hefte. Wien, Deutscher Ritterorden, 1910-1913. Gr-8; je Jg. ca. 180 pp; bedr. OBrosch.; leichte Lager- und Gebrauchsspuren.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-14
€ 330,-


Dudik, B(eda) OSB

Des Herzogthums Troppau ehemalige Stellung zur Markgrafschaft Mähren. Nach Quellen. Wien, Gerold, 1857. In-8; XVI, 374 pp, 1 Bl.; HLdr. der Zeit mit goldgepr. Rückentitel und marmoriertem Schnitt (etwas berieben, Bibl.-Etikett auf Vorderdeckel); Vorsätze leicht fleckig, Titel zweifach gestempelt und mit Bibl-Nr., einige wenige Seiten mit kleiner Läsur am Oberrand.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-16
€ 130,-


Ehrlich, Georg (1897-1966)

Herrenporträt. Unsignierte Sepiastiftzeichnung auf Papier, um 1925, Blattgröße 65 x 50 cm. - Etwas gewellt, einzelne Randmängel.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-17
€ 400,-


Fey, Emil, Politiker (1886-1938)

Maschinbrief mit eigenhändiger Unterschrift "Fey" und gedrucktem Briefkopf als Bundesminister, Generalstaatskommissär und Major der Reserve, 1 1/4 Seiten, gr-8, Wien, 17. 10. 1935. - An eine Sekretärin. "... Aus Anlass meines Scheidens als Bundesminister und Generalstaatskommissar, ist es mir ein Herzensbedürfnis, Ihnen noch einmal ... für Ihre mir während meiner Amtstätigkeit geleisteten ausgezeichneten Dienste den aufrichtigsten Dank und vollste Anerkennung auszusprechen ...". - Minimal knittrig.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-18
€ 145,-


[Forster, Cornelia]

Cornelia. Poésie graphique. Vorwort von Manuel Gasser Zürich, Amstutz & Herdeg, 1941. In-4; 125 pp mit zahlr. teils farbigen oder getönten Tafeln; unbeschrifteter orig. Pappband mit bedrucktem orig. Umschlag (dieser an den Rändern und am Rücken geschossen sowie mit Läsuren). - Auf unterschiedlichen Papiersorten und typographisch uneinheitlich gedruckt; Nr. 117 von 350 Exemplaren.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-19
€ 40,-


(Hausset, Nicole du)

Madame de Pompadour. D'après le Journal de sa Femme de chambre. Préface de Marcelle Tinayre. Paris, Tallandier, 1910. In-8; XVI, 280 pp, 46 Tafeln (inkl. Porträtfrontispiz); HLdr. der Zeit mit Rückenvergoldung, marmorierten Deckeln und Vorsätzen sowie Lesebändchen (leicht berieben); gelegentlich geringfügig stockfleckig oder mit kl. Randmängeln, Besitzvermerk auf Titel.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-26
€ 30,-


Hielius, Levinus

Carmen nuptiale ad thalamos Io. Georgii Aldobrandini, et Hippolytae Ludovisiae Rossani principum (und) De Ludovico Car. Ludovisio. Eiusdem Dithyrambus. Rom, Alessandro Zanetti, 1621. In-8; 12 Bll. mit mehreren Vignetten und Initialen; spätere schlichte Broschur; kleiner alter Vermerk auf Titel, stellenweise etwas fleckig oder feuchtrandig.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-28
€ 140,-


Hollar. - Sprinzels, Franz

Hollar - Handzeichnungen / Wenceslaus Hollar and His Drawings. Wien - Leipzig - Prag, R. Passer, 1938. Gr-8; 118, (2) pp mit 2 Textabb., 63 Taf. mit 315 Abb. in Lichtdruck, 1 Bl.; OLn.; eine Ecke gestaucht.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-29
€ 48,-


Kind, Friedrich (Hrsg.)

W. G. Becker's Taschenbuch zum geselligen Vergnügen. Auf das Jahr 1826. Leipzig, Göschen und Wien, Gerold, (1825). In-12; gest. Frontispiz, gest. Vortitel, Titel, XXXII, 468 pp, 25 pp Noten und Tanzfiguren, 12 Kupfertafeln mit weißen Zwischenblättern (Szenen nach H. Ramberg und Landhäuser bei Dresden von und nach J. G. Frenzel); illustr. OPp. mit Goldschnitt (berieben, Rücken restauriert); Vortitel gestempelt, vereinzelt leicht stockfleckig, insgesamt innen sehr gut erhalten und frisch. - 3 gefaltete lithographierte Notenblätter lose beiliegend.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-32
€ 120,-


Kinderpost, Die

8. Jahrgang 1953 (gebunden). Wien, Wiener Verlagsanstalt, 1953. Kl-4; 26 Hefte zu jeweils 16 Seiten, durchgehend teils farbig illustriert und mit farbillustrierten Titelblättern (diese mit Mittelbug und Adress-Stempeln am Rand); schlichtes privates Halbleinen (leicht berieben und etwas fleckig); deutliche Gebrauchsspuren, einzelne Seiten beschädigt, insgesamt gut erhaltener Jahrgang dieser Kinderzeitschrift.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-33
€ 85,-


Kohut, Adolph

Die größten und berühmtesten deutschen Soubretten des neunzehnten Jahrhunderts. Mit ungedruckten Briefen von Josephine Gallmeyer, Marie Geistinger, Ottilie Genée ... u. A. Düsseldorf, Felix, Bagel, [1890]. Kl-8; 2 Bll., 203, (1) pp; späteres HLn. mit goldgepr. Rückentitel (Kanten leicht berieben).

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-34
€ 55,-


(Konkordat)

Conventio inter Sanctitatem Suam Pium IX. Summum Pontificem et Majestatem Suam Caesareo-Regiam Apostolicam Franciscum Josephum I. Imperatorem Austriae. / Vereinbarung zwischen Seiner Heiligkeit Papst Pius IX. und Seiner kaiserlich-königlich Apostolischen Majestät Franz Joseph I., Kaiser von Oesterreich. Wien, Staatsdruckerei, 1855. Kl-4; 17 pp in zweisprachigem Spaltendruck; bedruckte OBrosch.; leichte Gebrauchsspuren, hinterer Deckel etwas fleckig. - Beigabe: Beilage des Wiener Diözesanblattes vom 1. 4. 1988 zum Thema "Kirche und Nationalsozialismus".

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-36
€ 40,-


Krieg, Walter

Materialien zu einer Entwicklungsgeschichte der Bücher-Preise und des Autoren-Honorars vom 15. bis zum 20. Jahrhundert. Nebst einem Anhange(:) Kleine Notizen zur Auflagengeschichte der Bücher im 15. und 16. Jahrhundert. Wien u. a., H. Stubenrauch, 1953. Gr-8; 250 pp, 1 Bl., 2 Taf. und 1 Falttaf.; OLn. mit Rückenschildchen und orig. Schutzumschlag (dieser mit abweichendem Titel); leichte Gebrauchs- und Altersspuren.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-37
€ 36,-


Kubin, Alfred, Graphiker (1877-1959)

Eigenhänd. Brief mit Unterschrift, 1 Seite, kl-4, Zwickledt, 26. 3. 1940, mit eigenhändigem Kuvert (dieses nicht postalisch gelaufen). An Otto Walchshofer in Berlin. "Sehr geehrter Herr Walchshofer / Anbei die 8 sich hier noch befindlichen Rauhnachtblätter / Die Szenen würde ich Ihnen per Aquarell entgegenkommend mit RM 70, (die Figurine Nonne, 40 RM - berechnen. Ich bin neugierig welches Stück Sie wählen! Falls es an die Wand kommt, unter Glas in Leiste, so kommen natürlich diese Schutzpassepartouts fort und müssen durch ein besseres ersetzt werden - oder gar keines wodurch das Bild kleiner, weil geringer Rand dann ist - wirkt. Wie letzthin gebeten muß ich nochmals um baldigste Rücksendung nach Ihrer Wahl ersuchen - mit freundlichen Grüßen - auch an R[ichard] B[illinger] - Ihr erg[e]b[ener] Kubin".

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-38
€ 340,-


Kulmus, Johann Adam

Anatomische Tabellen, Nebst den dazu gehörigen Anmerkungen und Kupfern, Daraus des ganzen menschlichen Körpers Beschaffenheit und Nutzen deutlich zu ersehen ... Neue verm. u. verb. Aufl. Leipzig, Caspar Fritsch, 1759. In-8; gest. Frontispiz, 3 Bll., 121, (6) pp mit zahlr. Vignetten, 18 teils gefaltete Kupfertaf.; schlichter Pappband der Zeit mit Sprenkelschnitt (stark berieben, hinterer flieg. Vorsatz mit Eckabriss); leicht gebräunt und vereinzelt etwas fleckig, Titel mit Stempelrest, kleine Einträge auf Vor- und Nachsatz.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-39
€ 275,-


Kurzweil, Maximilian (1867-1916)

"Der Polster". Farbholzschnitt auf transparentem Japanbütten aus der Jahresmappe der Gesellschaft für vervielfältigende Kunst, Wien 1903, Bildformat 28,5 x 26 cm, Blattgröße 38 x 31 cm. - In der originalen Montage auf graubraunem Untersatzkarton mit typographischer Beschriftung im Unterrand (Gesamtgröße 56 x 45 cm).

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-40
€ 2200,-


Lenclos, Ninon de (1620-1705)

Kupferstich von Johann Christoph Sysang (1703-1757) aus "Leben der Madem. Ninon von Lenclos" bei Weidmann, Leipzig 1754, 14 x 7 cm. - Bis zum Bildrand beschnitten und alt montiert; Untersatzpapier gebräunt.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-41
€ 75,-


Liszt, Franz

Christus. Oratorium für Soli, Chor, Orgel und grosses Orchester. Klavierauszug. Adliswil (u. a.), Edition Kunzelmann, (nach 1979). Kl-4; 6 Bl., 241 pp Noten; OKart.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-42
€ 36,-


Lorenz, Johann Friedrich

Der erste Cursus der reinen Mathematik. (Grundriß der reinen und angewandten Mathematik oder der erste Cursus der gesamten Mathematik Tl. 1). Helmstädt, C. G. Fleckeisen, 1791. In-8; 1 Bl., XXVI, 243, (1) pp, 4 gestochene Falttafeln mit zahlreichen geometrischen Figuren; Halbleder der Zeit mit goldgepr. Rückenschildchen (berieben und bestoßen, vord. Deckel mit Fehlstellen, Vorsätze leimschattig); etwas gebräunt, vereinzelt stärker fleckig, gelegentliche Anstreichungen.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-43
€ 85,-


Lorre, Peter, Filmschauspieler (1904-1964)

UFA-Foto mit mehrzeiliger eigh. Widmung auf der Bildseite, 23 x 16,5 cm. - "Für meinen lieben Kurzmayer! Zur Erinnerung. Herzlich Peter Lorre / Oie, 1932". - Foto stellenweise etwas abgegriffen, rückseitig Montagespuren.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-44
€ 750,-


Ludwig XV. (Louis XV, 1710-1774)

"Ludovicus. I." Kupferstich von Johann Elias Nilson im Eigenverlag, Augsburg um 1760, 21,5 x 15 cm. - Etwas beschnitten und minimal fleckig.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-45
€ 45,-


Lukas, Franz - Moldaschl, Friedrich (Hrsg.)

Heimatbuch des Bezirkes Horn. 1. Bd. (= alles Erschienene). Horn, Josef Pichler, 1933. Gr-8; 492 pp, 1 Bll. mit zahlr. teils ganzseit. Textabb., 7 Faltkarten; goldgepr. OLn.; leichte Gebrauchs- und Altersspuren, hinterer flieg. Vorsatz knittrig.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-47
€ 85,-


Luschin von Ebengreuth, Arnold

Wiens Münzwesen, Handel und Verkehr im späten Mittelalter. Separatabdruck aus Band II der "Geschichte der Stadt Wien", hrsg. vom Alterthumsvereine zu Wien. Wien, Druck von Adolf Holzhausen, 1902. In-folio; IV, 126 pp mit 16 Abb., 9 Taf. (davon 1 farbig und 1 gefaltet), 1 farb. Faltkarte; HLdr. der Zeit mit goldgepr. Rückentitel (berieben); stellenweiset leicht fingerfleckig. - Mit Erwerbungsvermerk (auf Titel verso) und vereinzelten Anmerkungen des österr. Historikers Karl Uhlirz (1854-1914).

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-48
€ 360,-


Marmontel, [Jean François]

Les Incas, ou la destruction de l'empire du Pérou. 2 Bde. in 1 Bd. Leiden, Murray, 1783. Gr-8; VIII, 252 pp; 2 Bll., 280 (recte 282), (3) pp mit einigen Vignetten; rotes Halbmaroquin der Zeit mit reicher Rückenvergoldung und Farbschnitt (etwas berieben, Vorsätze leimschattig); vereinzelt geringfügig fleckig, einige wenige Bleistiftanstreichungen, insgesamt weitgehend frisches Exemplar in dekorativem Einband.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-49
€ 140,-


[Martini, Friedrich Heinrich Wilhelm (Hrsg.)]

Neue Mannigfaltigkeiten. Eine gemeinnützige Wochenzeitschrift mit Kupfern. Des ersten Jahrgangs Erstes (Zweytes) Vierteljahr. 26 Wochenhefte (Mai - November 1773) und Inhaltsverzeichnis des 1. Jgs. in 1 Bd. Berlin, Bossen, (1773). In-8; gest. Porträtfrontispiz, VIII, 416 pp mit mehreren Vignetten, einem Textholzschnitt und 4 Kupfertaf.; Ldr. d. Zt. mit Rückenvergoldung und Rotschnitt (Rücken stark berieben, Kapitale lädiert, Fehlstellen im Bezug, Bindung etwas gelockert); etwas gebräunt, stellenweise feuchtrandig, einzelne Papierschäden und Stockflecken, zwei Besitzvermerke auf Vorsatz. - Das am Rand stärker beschädigte Frontispiz (von C. B. Glassbach nach D. Chodowiecki) zeigt den preußischen Jurist, Autor und Dichter Johann Wilhelm Bernhard von Hymmen (1725–1787).

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-50
€ 120,-


(Mayrlechner, Sebastian)

Hierarchia Benedictino-Ecclesiastica, in 50 Romanis tum ex ordine, tum sub regula SS. P. Benedicti pontificibus, nova, & brevi methodo concinnata, per Benedictinum Cremifanensem in Austria Superiore. Styrae (Steyr), Gregor Menhardt, 1752. Gr-8; gest. Frontispiz (von Wenzel Daniel Gutwein), 10 Bll., 174 pp, 7 Bll.; mit zahlreichen Vignetten und Initialen in Holzschnitt; dekor. Ldr. der Zeit mit goldgepr. Rückenschildchen, reicher Rückenvergoldung, Marmorpapiervorsätzen und Rotschnitt (leicht berieben, hinterer Deckel mit Fehlstellen im Bezug); alter Namenszug auf Titel, vereinzelt etwas fleckig, insgesamt sehr gut erhalten.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-51
€ 260,-


Menzel, Heinz

Die römischen Bronzen aus Deutschland. (Teil) III Bonn. Text- und Tafelband. 2 Bde. Mainz, Zabern, 1986. Kl-4; (VIII), 215 pp mit 4 Abb.; IV, 180 Taf. mit 837 Abb.; goldgepr. OLn.; neuwertig.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-52
€ 75,-


Miniaturbuch

Mignon Almanach auf das Jahr 1813. Wien, Jos. Riedl, (1812). Ca. 17 x 27 mm; 14 gestochene Bll. (Titel und Kalendarium); goldgeprägtes grünes orig. Maroquin mit Goldschnitt; leichte Gebrauch- und Altersspuren. - Ohne Schuber.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-54
€ 550,-


Morgenstern, Christian - Gampp, Josua L.

Klein Irmchen. Ein Kinderliederbuch. Berlin, Bruno Cassirer, 1921. Kl-4; 41, (1) pp, durchgehend mit handkolorierten Abbildungen illustriert; OHLn. mit handkolor. Deckelillustration und handkolor. Vorsätzen (minimal bestoßen, Deckel geringfügig gewölbt, hinterer Deckel leicht fleckig); insgesamt ausgezeichnet erhalten.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-55
€ 200,-


Napoleonische Kriege

Kalligraphiertes Bittschreiben des deutschen Kupferstechers und Kartographen Carl Jättnig an den französischen Generalkommandanten von Berlin, General Pierre Augustin Hullin, 1 Seite auf Doppelblatt, in-folio, Berlin, 22. 1. 1807. - Jättnig hatte an der Kartierung Westfalens durch den preußischen General Karl Ludwig von Le Coq mitgearbeitet, hatte jedoch nach der preußischen Niederlage bei Jena und Auerstedt (14. 10. 1806), der Flucht des Königs und dem Einzug der französischen Truppen in Berlin seine Stelle verloren und konnte nun sich und seine Familie nicht mehr ernähren. "... Nothgedrungen, und von der Brodtlosigkeit zu Boden gedrückt ... flehe ich Ew: Excellenz um Hülfe und Beistand an ... Ich würde mich zu jedem Geschäft brauchbar finden laßen ... zeige hiermit an, das ich auch als ein gelernter, und ehemals in Militair Diensten gestandener Chyrurgus, irgendwo bei einem Feld=Hospital unter der Leitung eines erfahrenen Arztes einstweilen ein brauchbarer Gehülfe sein würde. Wäre es aber auch auf diese Weise nicht möglich mir zu helfen, so wage ich die Bitte an Ew: Exzellenz mir zu erlauben, das ich nach Königsberg reisen dürfte, und mich dieserhalb mit einem sichern Pass zu versorgen ...". Mit französischer Zusammenfassung des Ansuchens von fremder Hand und zwei abschlägigen französischen Aktenvermerken. - Adressblatt etwas fleckig, Siegelrest.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-57
€ 185,-


Pottner, Emil

Eindrücke aus dem Leben der Vögel. Zwanzig Steinzeichnungen und Text. Berlin, Paul Cassirer, 1912. In-4; 2 Bll. (lithogr. Titel und Vorwort), 20 lithogr. Taf. (jeweils Darstellung mit kurzem Text); OLn. (angeschmutzt und leicht stockfleckig); kleines Exlibris, Vorsätze geringfügig leimschattig, innen frisch und nahezu fleckenfrei. - Nr. 305 von 310 Exemplaren, einseitig auf Old-Stratford-Bütten gedruckt; unten unbeschnitten.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-59
€ 100,-


Pütter, Johann Stephan

Conspectus rei iudiciariae imperii, sigillatim iurium ac praxeos amborum supremorum imperii tribunalium ... - Continuatio conspectus ... 2 Tle. in 1 Bd. Göttingen, I. G. Schmidt, 1748-1749. Gr-8; Titel rot-schwarz mit gestochener Vignette, 7 Bll., 356 pp, 1 Zwischentitel mit Vignette, 1 + 11 Bll.; Ldr. der Zeit mit Rückenschildchen und reicher Rückenvergoldung, goldgepr. Wappen-Supralibros auf Vorder- und Rückendeckel, Buntpapiervorsätzen und Rotschnitt (etwas berieben, kleine Wurmlöcher, vorderes Innengelenk geplatzt); einige wenige Seiten stockfleckig, Vorsätze mit kleinen Reparaturstellen.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-60
€ 450,-


Radetzky, Johann Josef Wenzel, Feldmarschall (1766-1858)

Gedruckte und geschriebene Urkunde mit eigh. Unterschrift als Oberst ("Radetzky"), 1 1/4 Seiten, quer-folio, (Doppelblatt), Ödenburg, 11. 9. 1802. - Abschied für den Gemeinen Franz Gruber aus Dunkelstein (Niederösterreich) vom Cürassierregiment Nr. 3 Herzog Albert, den man "gerne bey diesem Regiment länger behalten hätte, wann derselbe nicht, vermeg hoher Hungarischer General Commando Verordnung d(e) d(ato) Ofen den 17t. April (1)802, als steuerbahrer Wirtschafts Besitzer zu entlassen, anbefohlen worden wäre ...". - Rotes Lacksiegel mit Legende "K:K:Ersten:Carabiner:Regiments:Insigel". - Gebräunt, stellenweise angeschmutzt oder leicht fleckig, unbedeutende kleine Bugschäden.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-62
€ 275,-


Riedl-Dorn, Christa

Johann Natterer und die Österreichische Brasilienexpedition. Petrópolis, Editora Index, 2000. Gr-8; 192 pp mit zahlreichen teils ganzseitigen farbigen Abb.; OLn. mit Silberprägung und Deckelillustration.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-64
€ 75,-


Rosegger, Peter, Schriftsteller (1843-1918)

Eigh. Spruch mit Unterschrift, 1/2 Seite, gr-8 (Doppelblatt), ohne Ort und Datum. - "Glaube an Dich selbst und bewahre den Mitmenschen ein gütiges Herz! P. K. Rosegger."

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-66
€ 85,-


Rothmüller S. Aktiengesellschaft

Gründeraktie Nr. 14477 zu 200 Kronen mit 2 Originalsignaturen, farblithographierter Doppelbogen, quer-folio, Wien, Oktober 1918. - Leichte Gebrauchsspuren. Inliegend Kupons Nr. 10-23.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-67
€ 40,-


Schnitzler, Arthur, Schriftsteller (1862-1931)

Fotoporträt-Postkarte (Verlag Hermann Leiser, Berlin) mit rückseitigem eigh. Namenszug "Arthur Schnitzler" in Bleistift. - Alters- und Gebrauchsspuren.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-71
€ 220,-


Seipel, Wilfried (Hrsg.)

Die Entdeckung der Welt - Die Welt der Entdeckungen. Österreichische Forscher, Sammler, Abenteurer. Mailand, Skira, 2001. Kl-4; 437 pp mit zahlreichen meist farbigen und teils ganzseitigen Abb.; OKart.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-72
€ 30,-


Shaw, George Bernard, Schriftsteller und Nobelpreisträger (1856-1950)

Eigenhändige Postkarte mit Paraphe und eigh. Adresse, London, Poststempel 18. 2. 1926. - An den Journalisten und marxistischen Philosophen Ernest Belfort Bax (1854-1926) in Nizza über ein Libretto des Vicomte Charles Clair zu einem musikalischen Werk über Giordano Bruno, das der Autor auf Empfehlung von Bax an Shaw gesandt hatte. "I am writing by this post to the Vicomte. His libretto is funny as all libretti, only rather more so because of the innocent pomposity of the edition de luxe. But when on looking into it I learnt that he had perpetrated the enormous gaffe of sending a copy to the Pope, all power of taking the thing seriously deserted me. After that, every second line of it set me off laughing. However, it may come out all right with the trombones! G. B. S." - Anschriftsseite geringfügig fleckig, Schriftseite mit Poststempel und kleiner Klammerspur. - Beiliegend eine (vermutlich von Bax angefertigte) Abschrift eines am 20. 2. 1926 in Nizza verfassten Anwortbriefes Clairs an Shaw.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-74
€ 750,-


Sommer, Johann Gottfried

Böhmen. Budweiser Kreis. (Das Königreich Böhmen Bd. 9). Prag, Friedrich Ehrlich, 1841. In-8; 3 Bll. (inkl. Titel mit gestochener Vignette), II, XXXV, 297, (1) pp, 2 Bll. Verlagsanzeigen; moderner Kunstlederbd. mit goldgepr. Rücken; teilweise etwas stockfleckig oder am Rand gebräunt, einzelne kleine Tintenflecken, Besitzvermerk auf flieg. Vorsatz.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-76
€ 75,-


Sperontes (d. i. Scholze, Johann Sigismund)

Singende Muse an der Pleisse in 2. mahl 50 Oden, Der neuesten und besten musicalischen Stücke mit den darzu gehörigen Melodien zu beliebter Clavier-Übung und Gemüths-Ergötzung. Nebst einem Anhange aus J. C. Günthers Gedichten. Hrsg. von Georg Witkowski. Leipzig, Bibliophilen-Abend, 1905. Kl-4; 7 Bll. (inkl. doppelblattgr. Frontispiz), 100 pp mit Noten und zahlr. Vignetten, 3 Bll.; OPp. mit Papierschildchen und Lesebändchen (etwas stockfleckig); Orig.-Exlibris. - Nr. 54 von 75 Exemplaren, gedruckt für Gustav Nebehay.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-77
€ 175,-


Spielkarten

Tarockspiel "Industrie und Glück" der Firma C. Titze & Schinkay, Wien 1877/1881 (Steuerstempel). Komplettes französischfarbiges Blatt zu 54 Karten. Schablonenkolorierte Stahlstiche, Rückseite Wiener Halbmond in Schwarz, 107 x 57 mm. - Kaum bespielt; die Tarocke mit kleinen violetten Nummern-Stempeln (zwei auch mit kleinen roten Eckmarkierungen), die Herzen und Karos teilweise mit leichten Schablonenspuren.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-78
€ 330,-


Stams, Stift (Hrsg.)

700 Jahre Stift Stams 1273-1973. Eigenverlag, 1973. In-folio; 231, (1) pp mit 176 teils farbigen Abb.; goldgepr. OLn. - Widmungsexemplar der Gemeinde Stams mit Gemeindestempel und Unterschrift des Bürgermeisters auf dem flieg. Vorsatz. - Eine Zeitungsbeilage.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-79
€ 24,-


Stephanie von Belgien, Kronprinzessin von Österreich-Ungarn (1864-1945)

Eigh. Briefkarte mit Unterschrift, ohne Ort, Jahreswende 1899/1900. - "Erwiedere herzlichst Ihre guten Wünsche, Ihnen Glück und Segen für das kommende Jahrhundert sendend / In treuer Freundschaft Stéphanie / 1899-1900". - Goldschnitt, auf der Vorderseite farblithographiertes Veilchenmotiv; Mittelknick.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-80
€ 300,-


Stollwerck AG

Aus Österreichs Ehrentagen. Ein Sammelwerk in Wort und Bild. Wien, Gebrüder Stollwerck Aktiengesellschaft, (um 1937). In-folio; 67 pp mit schwarz-weißen Hintergrundillustrationen und 176 eingeklebten farbigen Sammelbildchen; OKart. mit Leinenrücken (etwas fleckig und beschabt, Ecken teilweise leicht gestaucht, kleiner Einriss auf Vorderdeckel); stellenweise fleckig, insgesamt gut erhalten.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-81
€ 220,-


Swieten, Gerard van

Gerard van: Oratio de morte dubia habita VI. April. anno MDCCLXVII. Wien, Trattner, 1778. In-8; 33 von 35 pp (ohne Widmungsblatt). - [Vorgebunden:] Meckel, Johann Friedrich, Tractatus de morbo hernioso congenito singulari & complicato feliciter curato. Berlin, F. Nicolai, 1772; 4 Bll., 148 pp. - [Vorgebunden:] Crantz, Heinrich (Johann) Nepomuk, Solutiones difficultatum circa cordis irritabilitatem. Wien, J. P. Kraus, 1761; 76, (2) pp mit 2 Vignetten, 1 Kupfertafel; schlichter Pp. d. Zt. mit handschriftl. Rückenschildchen und Rotschnitt (beschabt und bestoßen, Rückenbeschriftung abgerieben); innen frisch, fliegender Vorsatz mit Vermerk von alter Hand, erster Titel mit dekorativem altem Stempel, einzelne unbedeutende Papiermängel.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-83
€ 480,-


Talbot, Robert

Lichtbildkunst. Ein Lehr- und Handbuch von Robert Talbot. 11. Aufl. Berlin, Romain Talbot, 1901. Gr-8; 115, (1) pp mit 84 Abb., 1 Bl., 12 Taf. (davon 2 auf Spezialpapier), 7 Bll. illustr. Anzeigen; OKart. im Jugendstil mit rot-schwarz bedruckten Deckeln und Vorsätzen (Kapitale geringfügig eingerissen, hinterer Deckel etwas fleckig, eine Lage gelockert); Buchblock weitgehend sauber und frisch, insgesamt nur mäßige Gebrauchs- und Altersspuren. - Beiliegt: Gelbfilter für Chromo-"Isolar"-Platten und Planfilms der Actien-Gesellschaft für Anilin-Fabrikation Berlin mit mehrsprachig beschriftetem Schutzumschlag.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-84
€ 360,-


Tirol

4%ige Schuldverschreibung des Landes Tirol über 5000 Kronen, farblithographierter Doppelbogen, in-4, Innsbruck, 1. 1. 1920. - Mittelbug, hinterer Bogenteil (Tilgungsplan) mit hinterlegtem Randriss. Inliegend Zinskupons für die Jahre 1924-1930.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-87
€ 65,-


Tkány, Anton

Mythologie der alten Teutschen u. Slaven, in Verbindung mit dem Wissenswürdigsten aus dem Gebiethe der Sage und des Aberglaubens. 2 Abt. in 1 Bd. Znaim, Martin Hofmann, 1827. In-8; VIII, 208 pp, 1 Bl.; 214 pp, 10 Bll. Reg., 7 Bll. Pränumerantenverz., 1 Bl.; Ln. der Zeit mit goldgepr. Rückenschildchen (leicht fleckig und geschossen, Rückenschildchen mit kleinen Fehlstellen); teilweise etwas stockfleckig.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-88
€ 85,-


Turgenjeff, [Iwan Sergejewitsch]

Gedichte in Prosa. Deutsche Übertragung von Th. Comichau. Leipzig, Insel-Verlag, 1903. Kl-8; illustr. Doppeltitel, 105, (3) pp mit Zierleisten; flexibles OLdr. mit Goldprägung und Kopfgoldschnitt, zweiseitig unbeschnitten (minimal berieben, Rücken geschossen, kleines Exlibris); stellenweise geringfügig fleckig, insgesamt sehr schönes Exemplar.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-89
€ 80,-


Umlauf-Lamatsch, Annelies

Die Steinzwerge und ihre schwarze Stadt. Bilder von Ernst Kutzer. Wien-Leipzig, Deutscher Verlag für Jugend und Volk, 1935. Gr-8; farbiges Frontispiz, 64 pp mit zahlreichen farbigen Textabb., 3 Farbtaf.; farbillustr. OHLn. mit dekorativen Vorsätzen (Kanten und hinterer Deckel berieben); kleine Nummer auf Vorderdeckel, stellenweise etwas fleckig oder geringfügig knittrig, insgesamt gutes Exemplar.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-90
€ 70,-


Volkstrachten, österreichische

"Österreichische Volkstrachten - Austrian folkloristic costumes - Costumes folkloristiques Autrichiens". Komplette Folge von 16 farblithographierten Ausschneidebögen mit jeweils meist 16 Einzelfiguren nach kolorierten Zeichnungen von Ernst Kainrath, Innsbruck, Wagner'sche Univ.-Buchdruckerei, um 1945/1950(?), je 24 x 32,5 cm, dazu Papierlasche mit Inhaltsverzeichnis. - Durchgehend leicht bis mäßig gebräunt, zwei Blätter etwas fleckig, die Papierlasche beschädigt und fleckig, insgesamt gut erhalten.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-91
€ 90,-


Wegener, Paul, Schauspieler und Regisseur (1874-1948)

Porträtfoto 23 x 17 cm, auf der Bildseite eigenhändig signiert, Berlin November 1932. - Leichte Gebrauchsspuren.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-93
€ 130,-


Weinheber, Josef, Schriftsteller (1892-1945)

Eigh. Brief mit Unterschrift, 2 Seiten, in-8, Kirchstetten, 1. 3. 1944. - An den Bildhauer Wilhelm Frass, der ihn porträtieren wollte. "Lieber Frass! Verzeih mir, ich konnte am 28. II. nicht nach Wien kommen. Ich habe hier eine dringliche Unterredung gehabt. Es ist überhaupt nicht das Richtige. Stell Dir das doch nur vor: Ich soll eigens wegen einer Sitzung nach Wien hineinfahren, habe nichts zu essen, nichts zu trinken - So kannst Du mich doch nicht darstellen! Laß Dir bitte Zeit, solange, bis bei uns die ersten Blumen blühn! Dann komm Du zu mir und stell Dir hier Deine Kiste auf! Hier kannst Du geradeso in Gyps gießen wie in Wien! Es ist mir wirklich, bei meinen vielseitigen Beschäftigungen und Verpflichtungen, zu beschwerlich, in Dein Atelier zu gehen. Täglich wachsen neue Belastungen zu! Über den Soldatenspruch gib mir ein ausführliches, schriftliches Exposé. Ich mag mich nicht gern blamieren, weil ich von der Gegenseite - Du verstehst schon - immer nach jeder öffentlichen Tathandlung, anonym schwer angegriffen werde. Das Anonyme ist ja gut: Es verhindert die Verschlampung. Es ist aber auch wieder schlecht - weil man, als Wiener überhaupt - dann halt gar zu zaghaft wird und sich gar nichts mehr zu formulieren traut. Worauf die Schufte es ja abgesehen haben. Gott schütze uns vor den Eisenbahnern! Heil Hitler! Dein Weinheber". - Seitlich gelocht (geringer Buchstabenverlust), unbedeutende Wischspuren.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-94
€ 550,-


Werner, Oskar, Schauspieler (1922-1984)

Rollenfoto 14 x 10 cm, auf Karton montiert, auf diesem eigenhändig gewidmet "Für Inge / Oskar Werner / 1952."

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-95
€ 200,-


Wolf-Ferrari, Ermanno, Komponist (1876-1948)

Eigenhändiges Albumblatt mit Unterschrift (aus dem Gästebuch des Ehepaares Baron von Stranz), Altaussee, 24. 12. 1943. "Ricorderò sempre il bel Natale in casa della Baronessa e del Barone v. Strantz al Alt Aussee, dove non ci sono bonbons nè anglesi nè americani ...".

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-97
€ 275,-


Zang, Christoph Bonifacius

Darstellung blutiger heilkünstlerischer Operationen, als Leitfaden zu seinen academischen Vorlesungen und für operirende Heilkünstler. 4 Teile in 5 Bden. Wien, Beck 1818-1824. In-8; XIV, 1 Bl., 509 pp; 3 Bll., 622 pp; IV, 508. (5) pp; 1 Bl., 441, (13) pp; 1 Bl., 375, (7) pp; insges. 15 gefaltete Kupfertafeln; dekoratives Halbleder der Zeit mit goldgepr. Rücken, Rückenschildchen und Marmorpapierbezug (etwas berieben und bestoßen); eine Kupfertafel in sauberer alter Faksimilierung, gelegentlich etwas stockfleckig oder gewellt, zwei Nachsatzblätter mit Papierausschnitten, insgesamt sehr gut erhalten.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-98
€ 750,-


Zschokke, Heinrich

Die Schweiz in ihren klassischen Stellen und Hauptorten. Mit 36 Originalansichten, gezeichnet von Adolph Müller, gestochen von Henry Winkles und den besten englischen Künstlern. 3. Aufl. bearb. von Ernst Götzinger. Stuttgart & Leipzig, Risch, 1871. Gr-8; VIII, 340 pp, 36 Stahlstich-Taf. mit Seidenhemdchen; goldgepr. OLn. mit Deckelvignette (berieben und bestoßen, Vorsätze erneuert); gebräunt und stockfleckig, stellenweise feuchtrandig, letzte Seite gestempelt.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1902-100
€ 120,-