Neue Angebote Mai 2021


Bestellungen:
wa@nebehay.com
Tel. +43 1 512 54 66

Versandkosten auf Anfrage.
Es gelten unsere AGB.



Altenberg, Peter, Schriftsteller (1859-1919)

Eigenhändiges Manuskript in Altenbergs typischer Handschrift (ohne Unterschrift) auf Papier des Grabenhotels, 1 Seite, in-4, ohne Ort und Datum (wohl Wien um 1915). - Dialog, überschrieben "Die Vase": "Fräulein Paula, wie ist Das eigentlich, Ihr Freund sagt, er habe überlegt, welche seiner Lieblings-Thon-Vasen er sich eventuell entäußern könne, und Die habe er Ihnen geschenkt?! Ich dächte doch, gerade Die, an der er ganz besonders hängt, müsse er Ihnen schenken!?" - "Mein Herr, was sind Sie von Beruf?!" - "Ich?! Beamter!" - "Dann können Sie unbeschadet Ihres Berufes so etwas riskiren. Mein Freund ist 'Dichter', er hat für die Menschheit zu arbeiten, da könnte ihn der Verlust einer seiner Lieblings-Vasen darin empfindlich stören!" - "Sie verteidigen noch diesen krassen Egoismus?!" - "Ja, Den, der Tausenden zugute kommt!" - "Das hat er Ihnen eingeredet!?" - "Kann man Das Einer einreden außer einer ausgemachten Gans?!" - "Nein, nur Der!" Mit Unterstreichungen und Korrekturen. - Auf dünnem Papier mit Faltspuren. Tintenfleck beim Briefkopf, rechts unten rot numeriert.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-3
€ 550,-


Ambrosi, Gustinus, Bildhauer (1893-1975)

Eigh. Widmung "herzlichst Ambrosi / Graz 30. Mai 1937" im weißen Unterrand eines reproduzierten Fotos seiner Skulptur "Die Blüte", 18,5 x 13,5 cm. - Auf Karton montiert. Dazu ein späterer maschinschriftl. Brief Ambrosis mit eigh. Unterschrift, Ort und Datum sowie kleinen Korrekturen, 1 Seite, kl-4, Wien, 9. 10. 1972.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-4
€ 100,-


Andachtsbild / Geheime Leiden Christi

"14. O Jesu durch dein bitters scheiden / Sterck mein Seel in Todes Leyden." Kupferstich in Punktiermanier, rot koloriert, wohl Österreich, 2. Hälfte 18. Jh., 6 x 8 cm. - Das blutüberströmte "Heilige Haupt" mit Dornenkrone, mehreren klaffenden Wunden auf Wangen, Hals und Schultern, Zungendorn und einer Kette um den Hals. - Knapprandig, kleiner Eckabriss hinterlegt. - Gerahmt.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-5
€ 240,-


Anthropologische Gesellschaft Wien

Mittheilungen (Mitteilungen) der Anthropologischen Gesellschaft in Wien. Bd. XVII (Neue Folge VII) bis XXXIX (3. Folge IX) in 23 Bänden. Wien, A. Hölder, 1887-1909. Kl-4; je Band ca. 300-400 pp mit Textabb. und teils farb. Tafeln; schöne Halblederbände der Zeit auf 5 Bünden mit Rückenvergoldung, je zwei Rückenschildchen, Marmorpapierbezügen, Buntpapiervorsätzen und dreiseitigem Rotschnitt (angeschmutzt und teilweise etwas berieben); jeder Band mit dezenten Bibliotheksstempeln, einzelne Gebrauchsspuren, insgesamt gut erhalten.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-6
€ 750,-


Archenholz, J[ohann] W[ilhelm]

England. (Sammlung der besten Reisebeschreibungen Bd. 15). Brünn, Joseph Georg Traßler, 1786. Kl-8; 621 pp mit einigen Randleisten; dekorativer Halblederband der Zeit mit reicher Rückenvergoldung, zwei Rückenschildchen, Rotschnitt und Lesebändchen (Vorsätze etwas leimschattig); kleiner Vermerk auf Reihentitel, stellenweise wasserrandig, gering fleckig oder mit Wurmspur im Falz, überwiegend sauber und insgesamt gut erhalten.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-8
€ 120,-


Barlach, Ernst

Figurenzeichnen. Strelitz, Polytechnischer Verlag M. Hittenkofer, [1895]. Gr-8; 97 pp mit 76 Tafeln; illustr. Orig.-Leinen mit dekorativen Vorsätzen (leicht berieben, eine Ecke etwas gestaucht, Klammerheftung geringfügig angerostet); vereinzelt minimal fleckig, insgesamt sehr gut erhalten.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-9
€ 175,-


Bartsch, Zacharias

Steiermärkisches Wappen-Buch 1567. Facsimile-Ausgabe mit historischen und heraldischen Anmerkungen von Dr. Josef Zahn und Alfred Ritter Anthony von Siegenfeld. Graz und Leipzig, Ulrich Moser, 1893. In-8; 9 Bll., 168 num. Tafeln, 1 Bl., 180 pp; dekorativer Lederband der Zeit mit goldgeprägtem Rückentitel, 2 blindgeprägten Deckelvignetten, Buntpapiervorsätzen, Rotschnitt und Lesebändchen (minimal berieben, Kellergeruch); sehr schönes, nahezu fleckenfreies Exemplar.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-10
€ 400,-


Bayern / Ludwig II. (1845-1886)

"Ludwig II. Koenig von Bayern etc. etc." Lithographie von J. Schönig bei Karl Stuecker, München 1880, Bildformat ca. 20 x 20 cm, Blattgröße 45 x 32 cm. - Alters- und Gebrauchsspuren.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-11
€ 650,-


Bernardi, Giulio

Monetazione del patriarcato di Aquileia. Trieste, Edizione LINT, 1975. Gr-8; 212 pp mit zahlreichen Abb., 1 Bl.; orig. Pappband mit silbergepr. Rückentitel und Deckelvignette in orig. illlustriertem Schutzumschlag. - Frisches Exemplar mit handschriftlicher Widmung des Autors auf dem Vortitel.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-12
€ 220,-


Bernhardt, Sarah, Schauspielerin (1844-1923)

Porträtfotographie von Nadar. Albuminabzug im Kabinettformat (14,4 x 10,5 cm) auf bedrucktem Karton, Paris um 1882. - Der Karton unten beschnitten (vorderseitig Verlust der Atelierangabe), rückseitig die volle Adresse Nadars; minimale Eck- und Randmängel, rückseitig spätere Sammlerbeschriftung.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-13
€ 240,-


Billinger, Richard, Schriftsteller (1890-1965)

Eigenhändiges Gedicht "Der Athlet (Für Gerhart Hauptmann)" mit Unterschrift "Richard Billinger" und Kreuzchen, 3/4 Seite auf Transparentpapier, kl-4, ohne Ort, (1932). - Zwei Strophen mit insgesamt 9 Zeilen. "Ich bau am Leib mit milder Hand, / ich bin ein Kind und lerne. / Schon längst verfault ist mein Gewand. / Ich wuchs aus frommer Bürger Land / tiefein in alle Sterne. // Ich schreite sacht. Die Sohle glänzt. / Ich heb mich still von hinnen. / Und Ruhm, so eitel Stirnen kränzt, / will ich nicht nicht mehr gewinnen." - Leichte Faltspuren und geringfügig knittrig.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-14
€ 220,-


China / Jesuitenmission

Zwei Faltkupfertafeln von Johannes van Solingen bzw. Johannes van der Spyck aus G.-B. Du Halde, Description de la Chine, 2. Aufl., Den Haag 1736 (Bd. III), Plattengröße 20 x 47 und 28 x 38 cm. - Die Jesuitenpatres Matteo Ricci, Adam Schall von Bell und Ferdinand Verbiest mit wissenschaftlichen Instrumenten / Das von Verbiest modernisierte Observatorium in Peking (seitenverkehrte Wiedergabe nach Le Comte, Das heutige Sina, Frankfurt & Leipzig 1699). - Ausgezeichnet erhalten.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-16
€ 360,-


Dalmatien

Album malerischer Ansichten aus Dalmatien und seinen Nachbarlanden. Triest, Literarisch-artistische Abtheilung des Österreichischen Lloyd, (um 1855). Quer-4; 1 Bl. (Titel mit viersprachigem Inhaltsverzeichnis), 24 Stahlstichtafeln (Bildformat je ca. 12 x 19 cm); lose in restaurierter blind- und goldgeprägter Leinenmappe der Zeit; Titelblatt und eine Tafel (Ansicht von Ragusa) restauriert, einzelne Blätter im breiten weißen Rand minimal fleckig, insgesamt sehr gut erhalten.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-18
€ 1200,-


Eder, Georg

Evangelische Inquisition Wahrer und falscher Religion. Wider Das gemain unchristliche Claggeschray / Daß schier niemands mehr wissen künde / wie oder was er glauben solle ... Dilingen, S. Mayer, 1573. Kl-4; Titel rot-schwarz, 23 Bll., 227 pp, 1 Bl.; einige Initialen und Vignetten; flexibles Schachtelpergament der Zeit mit 2 (von 4) Schließbändern und Rückenbeschriftung (leicht fleckig, hintere Kante etwas beschädigt); frisches, nahezu fleckenfreies breitrandiges Exemplar und in dieser Form selten.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-20
€ 650,-


Edlauer, G. (L. Schuch's Nachfolger)

Firmenkatalog. Wien, Selbstverlag (um 1913). Kl-4; 188 pp, 1 Bl.; durchgehend illustriert (2 Seiten farbig); späteres Halbleinen mit aufgezogenem farb. Orig.-Umschlag auf beiden Deckeln; Gebrauchsspuren, es fehlt das erste Blatt des Sachregisters.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-21
€ 160,-


Falke, Gustav (Hrsg.)

Das Büchlein Immergrün. Eine Auswahl deutscher Lyrik für junge Mädchen. Köln, Schafstein (recte Schaffstein), 1905. Kl-8; 119 pp mit illustriertem Titel, Goldbordüren und -vignetten; Orig.-Leinen mit goldgepr. Deckelillustration, Buntpapiervorsätzen und Kopffarbschnitt (leicht berieben); flieg. Vorsätze etwas fleckig, sonst sauber und frisch.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-24
€ 160,-


[Fischer, Leopold]

Brevis notitia vrbis veteris Vindobonae ex variis docvmentis collecta Iosepho II Romanorum regi semper Avgvsto ... oblata. Wien, Trattner, 1764. Gr-8; gestochenes allegorisches Frontispiz mit Porträt Josephs II. (von J. Mansfeld), 16 Bll. (inkl. Titel), 257, (1) pp mit Initialen und einer kleinen gestochenen Ansicht von Wien als Kopfvignette, 10 gefaltete genealog. Tabellen (Babenberger); einfacher Pappband der Zeit mit handschriftlichem Rückentitel (berieben und bestoßen); leicht bis etwas stärker gebräunt und teilweise etwas stock- oder fingerfleckig, einzelne kleine Eckmängel, insgesamt gutes Exemplar. - Ohne den gefalteten Wien-Plan nach Hirschvogel.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-25
€ 130,-


Fischer, Ludwig Hans, Maler (1848-1915)

Eigenhändige Postkarte mit farbiger Federzeichnung (Selbstporträt des Künstlers am Meeresufer) und zwei eigh. Zeilen, monogrammiert LHF, Ragusa / Hotel Lacroma 8. 5. 1900, mit eigh. Adresse. - An Rosa von Gerold in Wien. "Wenn doch dieses weite Meer / Lauter Vino d'Asti wär!" - Poststempel etwas durchschlagend, Anschriftsseite mit leichten Montagespuren.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-26
€ 175,-


Forte, Elfriede R. (geb. 1952)

"Floria". Mischtechnik auf unregelmäßig beschnittenem Papier, rückseitig signiert und datiert E. Forte 2010, 44 x 30 cm. - Kleine Farbabsplitterungen am Rand.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-28
€ 1200,-


Foucauld, Charles de, Forscher, Offizier und Eremit (1858-1916)

Eigenhändiger Brief mit Unterschrift und einem Herz mit Kreuz zwischen JESUS und CARITAS bzw. neben JESUS am Beginn jeder Seite, 2 Seiten, kl-8, "en route, entre Beni Abbes & Insalah", 5. 1. 1907. - An den Ordensgeistlichen Maxime Caron. "Mon Très Vénéré Père / excusez ce mauvais morceau de papier. Je vous écris au soir d'une étape du fond d'un gourbi d'où je repartirai avant le lever du soleil. Merci mille fois de votre lettre de décembre & des 50 images ; je suis aussi reconnaissant que touché que vous teniez à m'en faire le cadeau ; merci de tout mon coeur. Merci aussi d'avance de la photographie annoncée de l'aquarelle de la basilique de JESUS adolescent ; je ne puis dire quelle joie j'aurai à la recevoir. Que le COEUR de JESUS arrange toutes choses pour que ce bon prêtre de Paris & votre petit Louis de Gonzague fassent l'un & l'autre la volonté du Céleste Bienaimé quelle qu'elle soit. Si c'est Sa volonté qu'ils partagent un jour ma vie, je L'en bénirai ; s'Il ne le veut pas, que Sa volonté se fasse ! Je repars pour le Sud. Mon adresse est toujours: Ch. de F., à Beni Abbès. Quelles douleurs en France ! Je prie avec vous pour les âmes de notre pauvre pays ; je prie aussi pour vous, pour vos chers jeunes gens, pour votre basilique de JESUS adolescent. Daignez aussi prier pour moi, pour les Musulmans, les Africains, pour cette Algérie & ce Maroc. Croyez-moi, mon très vénéré Père, votre très respectueux & reconnaissant serviteur religieusement dévoué in CORDE JESU Fr[ère] Ch[arles] de Jesus / COR JESU sacratiss[imum] adveniat Regnum Tuum !" - Gebräunt und minimal knittrig, Farbstriche auf erster Seite; vollständige Übersetzung beiliegend.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-29
€ 1600,-


Franz Joseph, Kaiser von Österreich (1830-1916)

Flugblatt mit der Wiedergabe der Deklaration zur Thronbesteigung in Olmütz am 2. 12. 1848 als Beilage zum Wiener Fremden-Blatt, 2 Seiten, gr-folio. - Gedruckt auf dünnem brüchigem Papier, Falt- und Knitterspuren, gebräunt, mehrere teils hinterlegte Randschäden.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-30
€ 50,-


Galizien. - [Krainsky, Maurycy (Hrsg.)]

Memoiren und Actenstücke aus Galizien, im Jahre 1846. Gesammelt von einem Mähren. Leipzig, Wilhelm Engelmann, 1847. Kl-8; VI, 7-328 pp, 4 teils gefaltete Tabellen; einfaches Halbleder der Zeit mit Rotschnitt und Lesebändchen (berieben und bestoßen); innen weitgehend sauber und frisch, leichte Knickspuren.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-32
€ 160,-


Goethe, Johann Wolfgang von

Pandora. Mit einem Schluss von Franz Wickhoff. Wien, Gesellschaft für vervielfältigende Kunst, 1932. In-4; 60 pp, 1 Bl.; 6 Tafeln mit zweifarbigen Holzschnitten von Erwin Lang auf Japanpapier; orig. Halbleinen mit Deckelillustration. - Großzügiger und breitrandiger Druck. Eines von 230 Exemplaren der Vorzugsausgabe, vom Illustrator im Druckvermerk signiert.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-33
€ 75,-


Hausner, Rudolf, Maler (1914-1995)

Porträtfoto (Aufnahme Stefan Adam, Frankfurt) mit eigenhändigem Namenszug auf der Bildseite, 23 x 17 cm, ohne Ort und Jahr (wohl um 1975). - Beiliegend eine bildseitig signierte farbige Reproduktion eines seiner "Adam"-Bilder, 10 x 16 cm (kleine Mängel).

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-35
€ 160,-


Haydn, Joseph, Komponist (1732-1809)

"Joseph Haydn". Lithographie von Andreas Ziegler bei Anton Diabelli & Comp., gedruckt in Ludwig Försters artistischer Anstalt, Wien um 1840, Bildformat ca. 17 x 14 cm, Blattgröße 39 x 28 cm. - Brustbild nach links mit faksimilierter Unterschrift. - Im breiten weißen Rand restauriert und etwas fleckig.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-37
€ 550,-


Heindl, Robert

Meine Reise nach den Strafkolonien. Berlin-Wien, Ullstein, 1913. Gr-8; VII, 467 pp, 1 Bl., 32 Tafeln mit zahlreichen fotographischen Abbildungen; goldgeprägtes Orig.-Leinen mit Deckelvignette und Farbkopfschnitt; kleine Einbandmängel, insgesamt ausgezeichnet erhalten.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-38
€ 100,-


Hesiod

Hesiodi Ascraei opuscula inscripta Erga kai hemerai, sic recens nunc Latiné reddita, ut versus versui respondeat, unà cum Scholijs obscuriora aliquot loca illustrantibus, Ulpio Franekerensi Frisio autore. Addita est antiqua Nicolai Vallae translatio, ut quis conferre queat. Item accessit Angeli Politiani Rusticus, ad filum & exemplar secundi libri Hesiodi factus. Basel, Michael Isengrin, 1540. In-12; 149, (1) pp mit Holzschnitt-Druckermarke auf Titelblatt und am Ende sowie mehreren Initialen; Pergamentband der Zeit mit Rückenbeschriftung (stellenweise berieben, hinterer Deckel etwas fleckig, die erste Lage gelockert); alter Besitzvermerk auf Titel, teilweise gering fleckig oder feuchtrandig, Unterstreichungen und Marginalien von alter Hand, insgesamt gut erhalten.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-39
€ 650,-


Karl VI., römisch-deutscher Kaiser (1685-1740)

Dokument als König von Spanien (Carlos III.) mit Unterschrift ("yo el Rey"), 5 1/2 pp, in-4, Barcelona, 26. 12. 1709. Verhandlungsvollmacht für Graf Sormani im Spanischen Erbfolgekrieg. Karl dankt "seiner lieben Schwester", der Königin von Großbritannien (Anne, 1665-1714, letzte Herrscherin des Hauses Stuart) für ihre tatkräftige Unterstützung bei seinem Kampf um den spanischen Thron und bietet ihr die Insel Menorca zum Kauf an. "... Desseando manifestar âla Ser[enissi]ma S[eñor]a Reyna dela Gran Bretaña, nu muy cara Hermana, lavertadera yndinazion que medeve la Generosidad conque enesta Guerra meha âsis[te]ndo, Expendiendo considerables sumas, conderramamiento de mucha sangre para Collocar mi Persona enel Trono de España, y livertar asies Pueblos dela dura Servidumbre que les ôprime, âloque, y hasta dexarlo muy gloriosamente concluhido Espero sera ygual su Cariñoso desvelo, y por consequenzia contribuhir de mi parte como âprincipal ôbligarion delos Reyes quanto puedo âfazilitar y disponer amis subditos & vassallos las felicidades que resultan dequedar Libres dela ôpression y vaxo el Susto dominio desu Señor natural; Y hauiendo la Ser[enissi]ma S[eñor]a Reyna dela G[ran] B[retaña] por medio de su Ministro y Embiado Ex[celentís]i[m]o, Don Diego Stanhope instado que por Seguridad delas Sumas Expendidas enesta Guerra seconceda la Islá de Menorca con sus dependenzias con el goce dela Soberania, hasta la liquidazion, paga, y satisfaccion, delas Cantidades prestadas; Portanto atendiendo âla calidad, prudenzia, yntelig[enci]a, Experiençia, Celo de mi seruiçio y del mayor vien demis vassallos, que concurren en Vos el Conde Sormani, y por la satisfaccion que haveis dado delas dependenzias que an estado â v[est]ro cargo, confiando que atendereis almayor vien de mis intereses, y de mis vasallos, ... nombro por la Presente por mi Plenipotenciario, yos doy Entero âbsoluto poder de conferir y tratar con mi muy Chara y muy Amada hermana la Reyna dela Gran Bretaña, sobre la venta condominio revocable dela Isla de Menorca, y sus dependenzias, ... Capitular, Establecer, Concluhîr, y firmar, los Tratados ô Escripturas ... necessarias ... y para firmeza detodo la sobredicho, mandé despachar la presente firmada de mi mano, sellada con mi Sello Secreto ...". Eine Gegenzeichnung, kleines gedecktes Siegel, Registraturvermerke; eine Ecke durchgehend, oberer Rand auf der ersten Seite etwas fleckig.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-40
€ 3000,-


Klosterneuburg (Nö.)

Ovaler Leopoldspfennig in Silber, geprägt 1782/83 unter Propst Floridus Leeb. Vorderseite: S(anctus) LEOPOLDUS Der hl. Leopold mit von Putto gehaltenem Kirchenmodell und Fahne / Rückseite: F(loridus) P(raepositus) Darstellung der Schleiersage. Gewicht 11,09 g, Dm. 36 x 29 mm; mit originaler Öse. Leichte Bearbeitungsspuren im Rand, fast vorzüglich.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-42
€ 175,-


Kokoschka, Oskar, Maler (1886-1980)

Eigh. Ansichtskarte (Ponte Vecchio in Florenz) mit Paraphe, (Florenz), Antwortadresse Bari (c/o Dr. Ing. Zorzi), 11. 5. 1963. - An seinen Verleger Ludwig Goldscheider in London. "Lieber Doktor, diese Adresse muß für einige Wochen genügen, weil dieser Freund auch eventuell Sachen nachsendet. Schlechtes Gewissen weil Aufsätze noch nicht abgeschrieben, gesammelt und nachgesandt jedoch am 2. Juni bin ich wieder zuhause. Glücklich über die sehr schöne und erfolgreiche Inszenierung der Verdi Oper hier. Bleiben Sie gesund immer Ihr dankbarer OK."

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-43
€ 360,-


Kosel, Hermann Cl(emens)

Kosel-Album. Zweite Sammlung Buchdruckreproduktionen nach Original-Photographien von Hermann Cl. Kosel, Wien. Wien, Verlag des "Photo-Sport", 1910. In-4; 4 Bll. mit Vignetten, 64 nicht numerierte Tafeln mit vorgebundenen bedruckten Seidenhemdchen; Orig.-Kartoneinband mit zusätzlicher Kordelbindung (angeschmutzt und mit Knickspuren, unteres Kapital schadhaft, hinterer Deckel mit kleinen Einrissen); die Textblätter gebräunt, Text und erste Tafeln mit kleinem Eckknick, mehrere unbedeutende kleine Randmängel, sonst in gutem Zustand.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-44
€ 260,-


Lehár, Franz, Komponist (1870-1948)

Brauntonige Fotoporträt-Postkarte mit eigenhändiger Widmung und Unterschrift auf der Bildseite, ohne Ort und Datum (um 1935). - Rückseitig Montagespuren.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-45
€ 130,-


Lehmann, Oskar

Bilderbuch der Schuhmode. Shoes around the World. Illustré de Mode [de] la Chaussure. Niederalm, Eigenverlag, 1964. Kl-4; 3 Bll., 105, (2) pp, 13 Bll. Anzeigen; durchgehend farbig illustriert; orig. Halbleinen mit farbiger Deckelillustration; Vorsätze und Schnitt geringfügig fleckig, sonst tadellos.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-46
€ 120,-


Maffei, Giovan Pietro

Joannis Petri Maffaeii Bergomatis e societate Jesu historiarum indicarum libri XVI. [Mit:] Selectarum epistolarum ex India libri quatuor, Joanne Petro Maffeio interprete. 2 Tle. in 1 Bd. Wien, Trattner, 1751. In-4; gest. gefaltetes Frontispiz (Porträt Hl. Franz Xaver), 4 Bll. (inkl. Titel rot-schwarz ), 366, (10) pp; 2 Bll., 157, (5) pp; mehrere Vignetten und Initialen; dunkelroter Lederband der Zeit auf 6 hohen Bünden mit Deckel- und Rückenvergoldung, Buntpapiervorsätzen und Goldschnitt (etwas berieben, Vergoldung teilweise geblasst, Rücken und hinterer Deckel mit kleinen Wurmspuren); leicht gebräunt, vereinzelt gering fleckig, alte Bibl.-Nr. auf flieg. Vorsatz, insgesamt gut erhalten. - Vorgebunden ein Grazer theologisches Thesenprogramm (von P. M. G. Comper), Wien, Trattner, 1755, 2 Bll. mit Vignetten.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-48
€ 650,-


Mahler, Gustav

Zehnte Symphonie. (Faksmile-Ausgabe der Handschrift nach dem im Besitz von Alma Maria Mahler sich befindlichen Originalmanuskript). Berlin, Wien und Leipzig, P. Zsolnay, 1924. Quer-folio; 4 Bll., 7 Teile mit Umschlägen (zumeist Notenblätter, davon eines mit Ausschnitt) und insgesamt ca. 80 teilweise paginierten Notenblättern; zweifarbiger Druck mit den Korrekturen des Komponisten in Blaustift; lose in Orig.-Halbleinenmappe mit Deckelschildchen und Bindebändern (minimal berieben, Vorsätze geringfügig leimschattig). - Wie meist ohne die Textbeilage "Einführende Bemerkungen" von Richard Specht. Auf dem Titelblatt kalligraphierte Widmung "Zur Erinnerung an das Musik- und Theaterfest der Stadt Wien 1924" mit Unterschrift des damaligen Wiener Bürgermeisters Karl Seitz. Nr. 55 einer kleinen Auflage, bestimmt für den Wiener Landtagspräsidenten Josef Hellmann.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-49
€ 650,-


Mesnil du Buisson, Comte [Robert du]

Les tessères et les monnaies de Palmyre: Un art, une culture et une philosophie grecs dans les moules d'une cité et d'une religion sémitiques. 2 Bände. Paris, Bibliothèque Nationale bzw. E. de Boccard, 1944/1962. Kl-4; Textband: 834, (1) pp mit Frontispiz und 321 Textabb., Orig.-Leinen mit illlustr. Schutzumschlag; Tafelteil: 16 pp (unaufgeschnitten), 2 Bll., 125 Lichtdrucktafeln, lose in Orig.-Halbleinenmappe mit Bindebändern; unbenutztes Exemplar mit nur minimalen Lagerspuren.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-53
€ 240,-


Moser, Koloman, Maler und Graphiker (1868-1918)

Eigenhändiger Brief mit gedrucktem Briefkopf und Paraphe, 4 Seiten (Bleistift), kl-8, (Leysin am Genfer See), 29. 3. 1913. - An seine Frau. Moser ist mit seinem dreijährigen Sohn Dietrich, der hier von dem Arzt Auguste Rollier behandelt werden soll, in der Westschweiz. Er erzählt von der Zugfahrt, vergleicht die Landschaft mit der Semmeringgegend, kritisiert ihre Verbauung und schildert den Frühling in den Schweizer Bergen. "... Ditzi hat immer ausgezeichneten Appetit gehabt und trotz der Fahrt heute Abend eine sehr niedre Temperatur ... Auch sein Abendpapperl nach dem Bad hat er mit 10 Biskoten und noch einem Glas Milch tüchtig hinunter gegessen. ... Rollier ist nicht da, jedoch ein sehr sympatischer Hausarzt ... Die Fahrt herauf von Aigle mit der Zahnradbahn hat durch die enorme Steigung etwas unheimliches, für meine derzeitige Verfassung gerade recht. Das Hotel ... liegt am höchsten und Leysin ist etwa 5-6 Minuten vorher ganz im Styl Semmering. Schon beim Bahnhof der Zahnradbahn (deren Ende) beginnt eine Häuserschaar, um Bauernhäuser herum lagern sich alle möglichen Hotels, Pensionen und sonstige Scheußlichkeiten mit Läden a la Kleinhans und all dem Unfug. Weiter oben liegt dann Rollier. Wenn Du Dir nun Rax und Schneberg[!] zwanzigmal neben und hintereinander denkst so hast Du beiläufig einen Begriff von dem Panorama ... Nach Süden siehst du jedoch sicher etwa 1000 Meter tief ... die Wiesen voll von violetten Veilchen und Himmelsschlüsseln und Primeln. ... Das Zimmer von mir und Ditzi geht nach Süden mit Balkon ... jedoch möchte ich entweder zwei oder ... ein größeres. Miß wird vorderhand eine furchtbare Arbeit haben. Ganzen Tag nicht weg vom Kind - das heißt Tag und Nacht -, am Zimmer essen und eigentlich nicht herauskommen außer auf dem Balkon. ... Ich habe am Abend unten im Speisesaal gegessen - die Gesellschaft bleibt sich sich überall gleich. Ich dachte ich wäre beim Panhans. ... Grüß alle und sorg dich nicht um Karli. Und hab tausend Dank für deine Geduld mir gegenüber der ich so ungeduldig und zerfahren bin. Doch nichts weiter von inwendigen, das kann man am ehesten mit sich allein herumtragen. Ich hoffe Euch recht gesund wiederzusehen. Dein K." - Faltspur, Nachlass-Stempel auf der letzten Seite. Vollständige Brieftranskription beiliegend.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-54
€ 1200,-


Orientalistik

Zeitschrift der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft. Hrsg. von den Geschäftsführern. Bd. 29 - 39 mit Supplementen in 12 Bänden. Leipzig, Brockhaus, 1876-1885. In-8; je Bd. ca. 700-800 pp, zahlreiche Tafeln und Falttafeln; einfache, farblich nicht ganz einheitliche Halbleinenbände der Zeit mit blindgeprägter Rückenbeschriftung und Sprenkelschnitt (teilweise etwas berieben und bestoßen); innen weitgehend sauber und frisch.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-57
€ 240,-


Petrucci, Mario

Die Menschen, die nennen es Liebe! Erotische Schwarzweisskunst. Mit einem Vorwort von Egon Friedell. Wien, Fisch & Co, 1921. In-folio; 2 Bll. mit Vignette und einer Abb., 12 Heliogravüre-Tafeln nach Originalradierungen; lose in orig. Papp-Flügelmappe mit Deckeltitel und -vignette (fleckig, Rücken mit Leinenstreifen überklebt, Flügel etwas beschädigt); Text und Mappe mit mäßigen Alters- und Gebrauchsspuren, die breitrandigen Tafeln sauber. - Nr. 114 von 1000 Exemplaren, unter der gedruckten Widmung "Meinen Freundinnen gewidmet" mit Bleistift signiert "Mario Petrucci / Wien 21."

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-58
€ 120,-


Pian, Jean Baptiste de (1813-1856)

Zwei Farblithographien von Leopold Müller nach Jean Baptiste de Pian aus "Alphabet pittoresque", gedruckt von J. Loder bei M. R. Toma, Wien 1842-1844, 28 x 21 cm. - Herrschaftliche Küche, in der sich ein paar Dienstboten wärmen; in der Seitenstütze des Kamins versteckt sich der Buchstabe "F". / Arbeit in einer Mühle; in die Konstruktion der Deckenstütze ist der Buchstabe "H" integriert. - Im breiten weißen Rand etwas altersfleckig.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-59
€ 1450,-


Preradovic, Paula (von), Schriftstellerin (1887-1951)

Eigh. Kunstpostkarte mit Unterschrift "Paula Molden", Wien (Poststempel), 7. 4. (wohl 1947). - An Otmar Baron Potier (des Echelles). "Verehrter, lieber Herr Baron Potier, 'Ritter, T[od] u. T[eufel]' ist tatsächlich augenblicklich ausverkauft, doch dürfte die dritte Auflage sehr bald erscheinen, sie hätte schon vor Ostern kommen sollen. Ich selbst besitze leider auch keine Exemplare mehr, sonst hätte ich Ihnen gerne eines zur Verfügung gestellt. Aber die neuen werden bestimmt bald kommen! Viele herzliche Grüße Ihnen allen. Hat Adele meinen Brief bekommen? Paula Molden". - Papierbedingt gebräunt, eine Ecke mit unbedeutender Knickspur.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-60
€ 130,-


Proschberger, H[ans]

Ein Kinderleben in Bildern. Illustriert von Lud. v. Kramer. München, Theo. Stroefer's Kunstverlag, [1882]. In-4; 34 Bll., durchgehend meist zwei- oder mehrfarbig illustriert mit Vignetten, Zierleisten und großformatigen Textbildern; farbillustr. Orig.-Halbleinen (bestoßen und fleckig); überwiegend fingerfleckig, vereinzelt leicht stockfleckig oder gebräunt, einige wenige Seiten mit Randläsuren.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-61
€ 120,-


Rasch, Johann

Vaticiniorum liber primus. Prophetiae, Reuelationes, Visiones, Praesagitiones et Practicae vel Prognosticationes quaedam praecipuè Vulgares ac memorabiles, praesertim de vltimis mundi temporibus: latino sermone scriptae, hincinde inuentae, ex pluribus libris, cum alijs notatu dignis, contra Mysocacum illum et quosdam maleuolos pseudoprophetas, Anno Domini 1584. Viennae Austriae, congestae et editae à Ioh. Rassio. (Wien), ohne Verlag, (1584). In-8; 20 Bll. mit einigen Wappenholzschnitten und einer Initiale; späterer Halbpergamentband unter Verwendung eines Inkunabelblattes; leicht altersgebräunt, einzelne unbedeutende Gebrauchsspuren, insgesamt sehr gut erhalten.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-62
€ 650,-


Retz (Nö.)

Silbermedaille von R[udolf] N[euberger] auf die Eröffnung des Waisenhauses am 27. 3. 1905. Vorderseite: Büste Kaiser Franz Joseph / Rückseite: Ansicht des Gebäudes und Stadtwappen. Gewicht 13,25 g, Dm. 38 mm. Vorzüglich erhalten, zwei kleine Punzen.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-63
€ 175,-


Robertson, Anne S.

Roman Imperial Coins in the Hunter Coin Cabinet, University of Glasgow. Vol. IV: Valerian I to Allectus. (Glasgow University Publications). Oxford University Press, 1978. Kl-4; CCXIV, 40 pp, 1 Bl., 64 Lichtdrucktafeln mit Münzabbildungen; Orig.-Leinen mit goldgeprägtem Rückentitel und Schutzumschlag; tadelloses Exemplar.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-64
€ 200,-


Roda Roda, M. (d. i. Marie Rosenfeld), Schriftstellerin (1875-1935)

Eigh. Postkarte mit Unterschrift, (Našice), 4. 4. 1893. - An die Redaktion der Literaturzeitschrift "Die Gesellschaft" in München. "Einer Löbl. Red. der Gesellschaft München / sandte ich am 11/4 92 ein Feuilleton 'Kunstmännchen'. Ich bitte dasselbe entweder zu acceptiren oder zu retourniren. Porto lag bei. Ergebenst M. Roda Roda / Adresse jetzt: Našice Slavonien". - Lochspuren hinterlegt, Empfängervermerk.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-65
€ 165,-


Rodzinski, Artur, Dirigent (1892-1958)

Großfoto 58 x 38 cm mit eigenhändiger bildseitiger Widmung und Unterschrift, ohne Ort, 1948. - "To my very - very dear friend Frantzl with thanks from the bottom of my soul for Everything Artur Rodzinsky ...". - Auf Karton montiert, Schrift etwas geblasst, Restaurierungs- und Rahmungsspuren.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-66
€ 300,-


Roessler, Arthur (Hrsg.)

Bildende Künstler. Monatsschrift für Künstler und Kunstfreunde. Jg. 1911, Hefte 1-12 in 1 Bd. (alles Erschienene). Wien und Leipzig, Rosenbaum, 1911. In-8; 596 pp mit ca. 250 ganzseitigen Abb. (gelegentlich farbig, in Heft 1 montiert); Orig.-Leinen mit Kopffarbschnitt (leicht berieben und bestoßen, Bindungsmängel im Falz); vereinzelt fleckig, insgesamt gut erhalten.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-67
€ 850,-


Runge, Wilh(elm)

Reisebriefe aus Serbien. Dortmund, Köppen'sche Buchhandlung Otto Uhlig, 1875. Kl-8; IV, 76 pp; Halbleinen der Zeit mit godgeprägtem Rückentitel (Kanten berieben und bestoßen); teilweise leicht bis stärker stockfleckig, Titel gestempelt, Bibl.-Nrn. auf Spiegel und Titel verso.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-69
€ 160,-


Sabin, Joseph u. a.

Bibliotheca Americana - A Dictionary of Books relating to America. From its discovery to the present time. 29 Teile in 15 Bänden. Amsterdam, N. Israel, 1961-1962. In-8; insgesamt ca. 17000 pp; goldgepr. Orig-Leinen mit Rückenschildchen; sehr schönes Set.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-70
€ 300,-


Salesianer

"Messe des Heiligen Franz v. Sales Bischof und Kirchenlehrer". Mehrfärbig kalligraphierte und illuminierte späthistoristische Handschrift mit reicher Goldhöhung, in-4, 7 Seiten auf 2 Doppelblättern (davon 2 Seiten Quadratnoten auf 4 roten Linien), liturgische Texte in Latein, der erste Bogen ohne eine zu erwartende Fortsetzung, der zweite Bogen in sich abgeschlossen mit einem Autorisierungsvermerk des Generalvikars Pierre-François Poncet, datiert Annecy 28. 5. 1890. - Minimal fleckig, ein kleiner Bugriss.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-71
€ 240,-


Schönberg, Arnold, Komponist (1874-1951)

Eigh. Brief mit Namensstampiglie und Unterschrift, 2 Seiten, kl-8, Wien (Stempel), 29. 12. (1910). - An seinen Schüler Rudolf Weirich. "Lieber Weyrich, bitte beruhigen Sie Ihre w[e]r[ten] Eltern. Ich kann leider augenblicklich so wenig, wie je, meine Schuld tilgen. Aber ich glaube bestimmt, daß ich es im Jänner werde tun können. Es geht mir recht miserabel. Große Enttäuschungen! Kalamitäten ohne Ende! Bitte, sagen Sie Ihrem Herrn Papa, ich lasse ihn um etwas Geduld bitten. Das geht doch hoffentlich! / Warum lassen Sie nicht öfters, was von sich hören. Webern schreibt mir sehr oft. Auch Jalowetz und Horwitz! Nur Heim[?] und Karger[?] nicht! - / Meine Pelleas Aufführung in Berlin hatte sehr großen Erfolg. Jetzt sind dort bei Kassierer[!] sechs Bilder von mir ausgestellt. In Prag wurde mein erstes Streichquartett, in München das Sextett mit großem Erfolg aufgeführt. Jetzt - am 2. Jänner ist in München ein Kompositions-Abend von mir. Aber ich kann nicht hinfahren! / Die Kurse an der Akademie sind mäßig besucht. Fürs erste Jahr nicht schlecht, aber für mich. Meine Harmonielehre soll bald heraus. Mitte Februar soll mit dem Druck begonnen werden! Aber ich habe bis dahin noch viel daran zu arbeiten. In Wien soll die Kammersinfonie oder die Orchesterlieder aufgeführt werden. Sonst ist augenblicklich wenig los. / Schreiben Sie mir einmal was Aufrichtiges[?], wie es Ihnen beim Dirigieren geht? Wie Sie im Theater stehen; was für Chancen fürs nächste Jahr, und so weiter. Herzl[iche] Grüße, Prosit Neujahr, Ihr Arnold Schönberg."

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-72
€ 6500,-


Schönpflug, Fritz

Humoristisches. 16 Farbdrucke (inkl. montierter Deckelillustration) nach Militärkarikaturen in orig. Pappumschlag. Wien, Huber und Lahme, (1909?), Bildformat je 30 x 20 cm (7 Hochformat, 9 Querformat). - Der Pappumschlag stark beschädigt (mit kleinen Einrissen im Deckelbild), die Tafeln bis auf mäßige Gebrauchsspuren im Rand wohlerhalten; ohne typographisches Titelblatt (dieses möglicherweise erst in der Ausgabe von 1910 enthalten).

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-73
€ 360,-


Schroeder, Rudolf Alexander

Elysium. Ein Buch Gedichte. Leipzig, Insel, 1906. Gr-8; 2 weiße Bll., (36) pp, 2 weiße Bll., 1 Bl. Errata beiliegend; Orig.-Pergament mit goldgeprägtem Rückentitel, zweiseitig unbeschnitten (Deckel wellig, der vordere auch fleckig); vereinzelt minimal fleckig. - Breitrandiger Druck mit Initialen in Rot. Nr. 225 von 300 handschriftlich numerierten Exemplaren, auf dem Vorblatt mit dem Insel-Signet sowohl vom Autor wie vom Buchkünstler Marcus Behmer signiert.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-74
€ 200,-


Schwartner, Martin

Introductio in artem diplomaticam praecipue Hungaricam. Pesth, Patzko, 1790. In-8; 2 Bll. (inkl. Titel mit gestochener Vignette), 342, (1) pp mit einigen Vignetten, 3 gefaltete Kupfertafeln; marmorierter Pappband der Zeit mit Marmorpapierbezug und Sprenkelschnitt (Bindung gelegentlich etwas gelockert); einzelne Druckschwächen, stellenweise geringfügig fleckig, insgesamt sehr gut erhalten.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-76
€ 140,-


Sibelius, Jean, Komponist (1865-1957)

Eigenhändiger Brief mit Unterschrift deutscher Sprache, 1 Seite, kl-4, Järvenpää, 5. 9. 1921. - An den Musikverleger Robert Heinrich Lienau. "Lieber Herr Lienau, Bitte gütigst das Geld, das ich bei Ihnen habe an meinen[!] Tochter zu senden, unter Adresse: Fräulein Katarina Sibelius / Adr: Oberstleutnant Bazing, Hohenstaufenstr. 21. Stuttgart. / Anbei ein Papier mit meiner Unterschrift, das als Quittung zu ergänzen und zu brauchen ist. Mit den herzlichsten Grüssen, Ihr ergebener Jean Sibelius". Ohne die Beilage. - Geschrieben auf Terwakoski-Büttenpapier mit Wasserzeichen Elchkopf; Bleistiftvermerke des Empfängers. Gelocht, minimale Mängel am rechten Rand.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-77
€ 1200,-


Spanischer Erbfolgekrieg / Eugen, Prinz von Savoyen (1663-1736)

"Extrait de la lettre de Mr. de Revel Lieut. General, Commandant les troupes du Roy dans Cremone du 1. Fevrier 1702 contenant le detail de ce qui s'est passé dans l'entreprise de Mr. le Prince Eugene pour la surprise de cette place." Zeitgenössischer französischer Bericht von unbekannter Schreiberhand über den Überraschungsangriff von Prinz Eugen auf die von einer französischen Garnison gehaltene italienische Stadt Cremona und die Gefangennahme des Generals Villeroy, 3 1/2 Seiten, in-4, ohne Ort und Jahr (wohl 1702). - Stellenweise braunfleckig, Bindungsspuren im Falz. Französische Transkription und auszugsweise deutsche Übersetzung beiliegend.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-79
€ 260,-


Steinitz, W. (Hrsg.)

Neue Russische Bibliothek Heft 2, 10, 11, 16, 19 und 21. 6 Bände der Reihe. Berlin, Volk und Wissen, 1948/1952. In-8; je Heft meist ca. 60-90 pp; Orig.-Brosch.; überwiegend gut erhalten mit leichten Gebrauchs- und Altersspuren.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-80
€ 70,-


Stelzhamer, Franz, Schriftsteller (1802-1874)

Blatt mit zwei eigenhändigen Sprüchen (in elegischen Distichen) mit Unterschrift bzw. Paraphe, 2 Seiten, quer-8, Linz, Juli 1868 bzw. 13. 7. 1868. - "Sammle, o Sammler mit Glück, was werth und würdig der Sammlung, / Bis Du gesammelt selbst liegest in Abrahams Schooß." - "Du mit dem Ameisenfleiß u. emsig wie Hamster und Biene, / Warst du ein solches Thier, Freund, sag', oder wirst du es erst ?" - Der zweite Spruch mit Korrektur in der 2. Zeile ("Freund, sag'" statt ursprünglich "gesteh'"). Schrift durchschlagend, Faltspur, oben jeweils Bleistiftvermerke ("ad Vermischte Gedichte" bwz. "0") von fremder Hand.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-81
€ 275,-


Stephanie, Erzherzogin

Lacroma. Wien, Künast, 1892. In-4; 43 pp mit 18 Illustrationen nach A. Perko; Orig.-Leinen mit goldgepr. Rücken, montierter farblithograph. Deckelillustration und Rotschnitt; leichte Gebrauchs- und Altersspuren, Bibl.-Vermerk auf flieg. Vorsatz.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-82
€ 330,-


Stundenbuch

Uffizio della B. V. Maria Secondo la Volgata Edizione / Glossa Latina / Parafrasi Italiana e dissertazione Liturgica di Saverio Mattei. Siena, Pazzini Carli,1777. Kl-8; gestochenes Frontispiz, gest. Titel, 2 Bll., XLVIII, 345 pp, 8 Kupfertafeln; prachtvoller dunkelgrüner Maroquinband der Zeit mit reicher Rücken- und Deckelvergoldung, Wappensupralibros auf beiden Deckeln, Goldfileten, Steh- und Innenkantenvergoldung, Buntpapiervorsätzen, Goldschnitt und zwei Lesebändchen (minimal berieben); Titel mit blauem adeligem Wappenstempel, gelegentlich leicht stockfleckig (zumeist im Schnitt), winzige Erwerbungsvermerke auf Vorsätzen, weißes Schlussblatt und hinterer flieg. Vorsatz etwas wurmspurig, insgesamt sehr gut erhalten.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-84
€ 750,-


Talleyrand-Périgord, Charles-Maurice, Staatsmann (1754-1838)

"Talleyrand." Lithographie von François Séraphin Delpech nach Henri Joseph Hesse aus "Iconographie des Contemporains" Bd. 2 (1832), Blattgröße 30 x 22,5 cm. - Ausgeschnitten und dekorativ montiert, geringfügig fleckig.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-86
€ 140,-


Umlauf-Lamatsch, Annelies

Der verkühlte Guglhupf. Bilder von Ernst Kutzer. Wien, Jugend und Volk, (1952). Quer-gr-8; 8 Bll. mit zahlreichen farbigen Illustrationen; farbillustr. Orig.-Halbleinen mit illustrierten Vorsätzen (etwas fleckig und berieben, Klammerheftung angerostet, Kellergeruch); die meisten Seiten mit einzelnen Flecken, insgesamt gut erhalten.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-89
€ 450,-


Unterweger, Jack

Tobendes Ich. Lyrisches Tagebuch aus dem Gefängnis. St. Michael, J. G. Bläschke, 1982. In-8; 103 pp; englische Broschur mit Kurzbiographie und Porträtfoto des Autors auf hinterem Deckel. - Die hintere Umschlagklappe mit produktionsbedingtem kleinen Knick.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-90
€ 240,-


Wien um 1900

"Zum Andenken. Ein Autographen Album mit Sinnsprüchen deutscher Dichtung". Kleines Album (8,5 x 12 cm, verlegt bei Theo Stroepher in Nürnberg) mit Wiener Firmenstempel. Illustrierter Halbleinenband mit Illustrationen in Chromolithographie, gedruckten Sprüchen ohne Autorenangabe und Leerfeldern zur Eintragung von Autogrammen; insgesamt ca. 25 Blätter, darin 7 Signaturen meist von Schauspielern und Sängern, fallweise mit eigenhändigen Zusätzen, teilweise datiert 1897/1901, zweimal mit Ortsangabe Wien; die übrigen Leerfelder unbeschrieben.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-92
€ 160,-


Wiener Medizinische Schule, Zweite

Gedruckte und geschriebene Urkunde auf Papier mit eigenhändiger Unterschrift von Joseph Skoda ("Prof. Jos. Skoda, Oberaufseher") sowie drei Gegenzeichnungen, quer-gr-folio (49 x 60 cm), Wien, 19. 2. 1859. - Ehrenmitgliedschaft des "medicinischen Unterstützungs-Vereines für hülfsbedürftige Collegen" für Dr. Wilhelm Fleischmann, Ritter des Franz Josef Ordens. Mit teilweise goldgedruckter allegorischer Darstellung (Lithographie bei J. Rauh). - Dekoratives großformatiges Dokument mit nur unbedeutenden Gebrauchs- und Alterspuren.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-93
€ 300,-


Wiener Werkstätte - Likarz, Maria

Tischkarte (Wiener Werkstätte Nr. 685). Farblithographie um 1920, im Stein signiert LIKARZ, 9 x 7 cm. - Unbeschrieben, Rückseite geringfügig fleckig.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-94
€ 135,-


Wiener Werkstätte - Löw, Fritzi

Tischkarte (Wiener Werkstätte Nr. 698). Farblithographie um 1920, 9 x 7 cm. - Unbeschrieben.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-95
€ 65,-


Wieselthier, Vally (1895-1945)

"Im Tierpark". Handkolorierter Holzschnitt auf Japanpapier, (1916), 27 x 37 cm, rechts unten von der Künstlerin mit Bleistift signiert. - Etwas angeschmutzt und stellenweise gering fleckig, im Rand knittrig, mehrere teilweise bis ins Bild reichende restaurierte Randrisse; trotz der Mängel insgesamt attraktiv und sehr selten.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-96
€ 2500,-


Wolny, Gregor

Die Markgraffschaft Mähren, topographisch, statistisch und historisch geschildert. 6 Teile in 7 Bänden. Brünn, Selbstverlag des Verfassers, 1835-1842. In-8; insgesamt CCXCI, 4322 pp, 9 Bll., 2 Porträttafeln; Leinen der Zeit mit je zwei dekorativen goldgeprägten Rückenschildchen (geringfügig berieben, bestoßen und fleckig, Bindung vereinzelt minimal gelockert); teilweise leicht stockfleckig, insgesamt sehr gut erhalten.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-97
€ 500,-


Wood, Esther u. a.

Modern Book-Bindings & Their Designers. The Studio Winter Number 1899-1900. London, The Studio, 1899. Kl-4; XII (illustr. Anzeigen), 23 pp, 82 pp mit zahlr. teils ganzseitigen Abb., 5 Farbtafeln mit Seidenhemdchen; blauer Halblederband um 1920(?) mit goldgeprägtem Rückentitel, dekorativem Marmorpapierbezug und eingebundem Orig.-Umschlag (dieser feuchtfleckig und mit Besitzvermerk); vereinzelt geringfügig fleckig, Exlibris auf Spiegel.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-98
€ 100,-


Zionismus - Wolffsohn, David (1855-1914)

Eigenhändiger Brief mit Unterschrift, 1 Seite, kl-4 (liniertes Papier), Eastbourne, 29. 4. 1910. - An Heinrich Steiner. "Sehr geehrter Herr Steiner / Ihre verschiedenen Briefe habe ich sämtliche zeitig erhalten. Ich danke Ihnen für alle Ihre intressanten Mitteilungen und bitte Sie, mich güt[igst] entschuldigen zu wollen, dass ich Ihnen erst heute antworte. Seit mehr als 2 Monaten bin ich fast immer auf Reisen und die wenigen Tage in Köln, reichten kaum, um nur die allerdringendsten Sachen zu erledigen; zum Schreiben kam ich fast nie. Es hat mir ausserordentlich leid getan, dass Sie soviel Ärger mit den Wiener Herren hatten. Sie sollten sich wirklich weniger daraus machen und sie einfach laufen lassen. Ich hatte schon eine langwierige Correspondenz mit der Gesellschaft, weil ich die Aufnahme des Beschlusses in der Welt verweigerte. Erst als sie die beleidigenden Stellen ausschalteten, nahm die Welt sie auf. Die einzige Möglichkeit wäre, dass Sie die Sache vor der Jahresconferenz, die Ende Juni in Berlin stattfindet, brächten. Diese könnte ein Schiedsgericht einsetzen. Ihren letzten Brief vom 23 aus Wien schicke ich an Herrn Kann der sich jetzt mit allen unseren finanziellen Angelegenheiten beschäftigt. Herrn Cowen habe ich Ihren Brief persönlich in London übergeben. Er entsinnt sich nicht mehr welche Vorschläge Sie ihm gemacht haben und will Ihnen direct schreiben. Ich bleibe in England bis zum 8tn Mai. Vielleicht werde ich anfangs Mai in Wien sein, dann könnten wir alles mündlich besprechen. Ich möchte auch gerne Ihre Eindrücke über Palästina hören -. Viele Grüsse von Ihrem ergebenen D. Woffsohn". - Fleckig und etwas knittrig, minimale Randmängel.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-99
€ 1600,-


Zita, Kaiserin von Österreich (1892-1989)

Eigenhändiger Telegrammentwurf (Bleistift) mit Unterschrift, 1 Seite, quer-8, ohne Ort und Datum (vermutlich 1919). - An Baronin Malsen in Staad. "... Innigen Dank [für] Telegramm / habe Mama nachtelegrafiert / Brief noch nicht da[.] Herzlichste / Grüsse / Zita." - Oben und unten unregelmäßig beschnitten, Faltspuren.

Weiterlesen

Bestellnummer 2105-100
€ 560,-