Beethoven, Ludwig van (1770-1827)


Mödling, Hauptstraße 79. - Für die Sommeraufenthalte der Jahre 1818 und 1819 wählte Beethoven das sogenannte "Hafnerhaus", einen Renaissancebau aus dem 16. Jahrhundert, der dem Hafnermeister Jakob Tuschek gehörte (heute Gedenkstätte). Hier arbeitete er an der Hammerklaviersonate, den Diabellivariationen, den Mödlinger Tänzen und der Missa solemnis. Die Notenzeile zeigt die Anfangsakkorde der Hammerklavier-Sonate Nr. 29 B-Dur op. 106, die zwischen 1817 und 1819 entstand.

Handkolorierte Radierung von Herta Czoernig-Gobanz (1886-1970) mit Nachlass-Signatur. Plattengröße 22,5 x 16,5 cm, Blattgröße 35 x 29 cm.

Bestellnummer 1200-713
€ 55,-

Bilder zum Vergrößern bitte anklicken.
Zum Katalog

Bestellungen:
wa@nebehay.com
Tel. +43 1 512 54 66

Versandkosten: Österreich €6,50 / Europa €12,50 / übrige Welt €27,50. Bei Bestellung mehrerer Blätter werden nur einmal Versandkosten verrechnet..
Es gelten unsere AGB.